Teigtaschen mit Zucchini-Aubergine Curry Füllung

Letzte Woche hatte ich ja schon die Teigtaschen mit Bohnen-Hack Füllung gezeigt. Heute gibt es die vegetarische Version. Da in unserer Gruppe auch Vegetarier waren, und ich ja auch nicht immer Fleisch brauche, wollte ich noch eine fleischlose Version der Teigtaschen machen. Auch hier der Hinweis, ich habe beim Backen einfach die doppelte Menge Teig…

Grießbrei mit karamellisierten Äpfeln

Grießbrei. Als Kind meine absolute Nemesis. Ich fand die Konsistenz widerlich und dieses Gekrissel im Mund war auch alles andere als lecker. Aber Geschmäcker können sich zum Glück ändern! Mittlerweile esse ich Grießbrei sehr gerne, besonders mit Marmelade oder mit karamellisierten Äpfeln. Es geht schnell, macht lange satt und schmeckt sehr lecker. Wie immer möchte…

Gefüllte Cannelloni mit Rucola, Ziegenfrischkäse und Feigen

Ich hatte mal Lust auf was Neues. Cannelloni mache ich eigentlich nicht so gerne. Nicht, weil ich sie nicht mag, sondern aus dem ganz einfachen Grund, dass ich faul bin und mir die Füllerei der Röllchen zu viel Aufwand ist. Ich weiß, ich hab echt Probleme. Aber in meinem Kopf MUSSTEN es gefüllte Cannellonni mit…

Kartoffelsuppe mit Mais

Heute mal ein Beitrag zu einem etwas ernsteren Thema: Lebensmittelverschwendung. Einige werden jetzt mit den Augen rollen und sich denken, dass es sie bestimmt nicht angeht, aber dieses Thema geht jeden etwas an. Es fängt schon beim Einkaufen an, geht dann in den eigenen vier Wänden weiter und endet dann dort, wo es zu spät…

Zucchiniauflauf

Dieser Zucchiniauflauf war ein aus der Not geborenes Rezept. Ich hatte keine Zeit und Lust zum Einkaufen gehabt, der Tag war generell stressig gewesen, aber ich hatte Hunger und auf Brot hatte ich keine Lust. Abgesehen davon kann ich beim Kochen immer sehr gut abschalten und entspannen.

Lagerküche: One Pot Pasta mit Spinat und Feta

Dieses Rezept habe ich ursprünglich mal fürs Drachenfest getestet. Da wir in unserem Lager abgemacht hatten, dass jeder einmal kocht bzw. im Zweierteam, wollte ich gerne ein Essen, dass man auf dem Feuer gut machen kann. Außerdem sollte es natürlich möglichst wenig Aufwand sein. Denn eigentlich will ich ja möglichst viel IT unterwegs sein und…

Rucolasuppe

Vor ein paar Jahren war ich mit meiner Oma essen und da gab es eine Rucolasuppe als Vorspeise. Ich war davon so begeistert, dass ich sie unbedingt selber nachkochen wollte. Aber irgendwie kam ich geschmacklich nie an die Suppe aus dem Restaurant heran, was mich ein wenig frustrierte. Letztens habe ich mich wieder ran getraut…

Gefüllte Zucchini mit Reis

Wieder einmal ein Rezept mit Zucchini, was auch gar nicht so lange dauert. Die gefüllten Zucchini mit Reis habe ich in der Zusammenstellung zum ersten Mal gemacht. Normalerweise nehme ich statt Reis Couscous und lasse auch die Paprika weg, allerdings hatte ich keinen Couscous mehr und noch eine Paprika, die gegessen werden wollte. Also hab…

Zucchininudeln

Dieses Rezept für Zucchininudeln habe ich damals zum ersten Mal in der Studenten-WG meiner besten Freundin gekocht. Da noch nach einem etwas anderem Rezept, aber mit der Zeit habe ich es ein wenig abgewandelt. Shame on me, aber ich bastel gerne an Rezepten rum… Egal, zurück zum Thema.

Nussecken

Vor Kurzem wollte ich dringend Nussecken machen. Da ich selbst noch nie welche gemacht habe, hab ich einfach bei Twitter gefragt, ob mir jemand aushelfen kann. Das Rezept ist also nicht von mir, sondern vom Seanfiction, wenn auch mit kleinen Änderungen.

Cappuccino Kuppelkuchen

Den Kuchen gab es zur letzten DSA Runde. Wir spielen gerade die Phileasson Saga und hängen auf diesem “Arsch Kack Berg”. Nicht nur mussten wir uns dem Willen der Echsengötter ausgeliefert den Berg hoch kämpfen, oben angekommen läuft auch so ziemlich alles schief und wir sind ständig nur am Boden. Wir hassen diesen Berg sehr…

Eiskuchen

Der Frühling ist da und es wird immer wärmer. Die Sonne zeigt, dass sie an kraft gewinnt. Zeit für ein Eis oder eben ein leckeres Stück Eiskuchen.

Bunte Bruchschokolade – Schnell und einfach gemacht

Ein schnelles individuelles Weihnachtsgeschenk ist Selbstgemachte Bruchschokolade. Ich habe meistens irgendwann in der Weihnachtszeit den Punkt erreicht, wo alle Kekse fertig gebacken sind, aber noch ein riesiger Berg an Resten im Regal liegt. Angebrochene Schokolade/Kuvertüre, halbe Packungen mit Mandelblättchen, bunte Zuckerstreusel und mehr. Das ist der Punkt, an dem ich anfange Bruchschokolade zu machen.

Eierlikör-Schoko-Kirsch mini Kuchen

Zutaten: 1/4 L Eierlikör 1/4 L Öl 5 Eier 120g Mehl 1 Pk Backpulver 130g Stärke 250g Puderzucker 2 TL Vanillezucker 1 Priese Salz 3 EL Schokocreme 1 Glas Kirschen

Kürbis Risotto

Ich liebe Kürbis. In der Kürbiszeit ist es mein vorwiegendes Anliegen, möglichst viel Kürbis zu verzehren. Da ich Kürbis im Kühlschrank hatte und eine neue Sorte Risottoreis probieren wollte gab es dann Kürbisrisotto.

Gefüllte Spitzpaprika

Zutaten: 5-6 kleine Spitzpaprika 1 Päckchen Feta 1/2 Becher Schmand Schnittlauch Salz Pfeffer

Erdbeer-Spargel Risotto

Zutaten: 100g Risottoreis 4-5 Stangen Spargel, nicht zu dick eine Hand voll Erdbeeren 1/2 oder sehr kleine Zwiebel 50g geriebener Käse (ich hab Gouda genommen, weil es mein Lieblingskäse ist) ~300 ml Gemüsebrühe 2-3 EL Wein Öl

Fruchtshake

Das original Rezept habe ich von einer Freundin. Ich habe es für mich dann etwas abgewandelt. Es gibt heute zwei Varianten.