Nacho Salat

Heute gibt es ein Rezept, das ich gerne mal zu Mitbringbuffets mitnehme oder auch auf Con mache, wenn ich einen Salat möchte. Grade für Cons finde ich es praktisch, dass ich alle einzelnen Bestandteile gut vorbereiten kann und dann vor Ort nur noch zusammen werfen muss. Das Hackfleisch kann man auch einfach zu Hause schon…

Vegane Blätterteigpasteten

Sie sind handlich und in zwei Bissen weg. Diese veganen Blätterteigpasteten eignen sich nicht nur super als Snack für die Rollenspielrunde, sondern sind auch super für ein Mitbring- oder Conbuffett.

Lagerküche: Paella aus der Gulaschkanone

Paella. Auch wieder so ein Gericht, dass so viele verschiedene Zubereitungen hat, wie es Larper gibt. Ob nun vegan, mit Fisch und Fleisch oder nur mit Meeresfrüchten, Paella darf ganz nach eigenem Gusto variiert werden. Deswegen ist es meiner Meinung nach auch ein super Gericht, dass man in der Lagrküche für seine Gruppe auf Cons…

Shakshuka

Wer ein herzhaftes, warmes Frühstück haben möchte, ist mit Shakshuka bestens bedient! Eier, Tomate, Paprika, Käse, Knoblauch und Zwiebeln. Dazu noch ein paar Gewürze und etwas geröstetes Brot und einem guten Start in den Morgen kann eigentlich nichts mehr im Wege stehen.

Lagerküche: Pulled Chicken Burger

Die LARP Saison war vorbei bevor sie wirklich angefangen hatte. Für jemanden, der in einem normalen Jahr ein bis zwei Wochenenden im Monat irgendwo auf einem Zeltplatz die Zeit mit LARP verbringt, war das ein harter Schnitt. Umso mehr war ich darüber erfreut, dass Anfang Oktober dann doch noch ein LARP stattfand: das Barschenfest.

Lagerküche: Gumbo

Als es so heiß war, haben wir unsere DSA-Runde ins Freie verlegt und unter einem Pavillon gespielt. Mit genügend Getränken ausgestattet, trotzten wir der Lasersonne und auch unsere Charaktere haben überlebt. Abends gab es dann Gumbo aus der Gulaschkanone, weil ich für das Essen nicht in die Wohnung zurückgehen wollte und Spiel verpassen. Da sich…

Lagerküche: Tortugisische Spieße

(Werbung unbeauftragt, Senf wurde uns vom Kreuznacher Senfwerk geschickt) Ein kleines Rezept mit wundervollen Erinnerungen ans Drachenfest, ich glaube 2017. Das Rezept sollte schon echt lange auf dem Blog landen aber es wurde doch immer wieder verschoben. Heute ist es endlich so weit. In dem besagten Jahr haben Kiki und ich am Kochwettbewerb des Blauen Lagers…

Rotes Kokoscurry mit Reisnudeln

Rotes Kokoscurry gehört ganz klar zu einem meiner Lieblingsrezepte. Egal ob mit Reis, Glasnudeln oder Miinudeln, Kokoscurry geht eigentlich mit allem und ist steht bei meiner Soulfoodliste ziemlich weit oben! Es eignet sich auch wunderbar als Resteverwertung, also nehmt einfach das, was ihr noch im Kühlschrank an Gemüse habt und werdet kreativ! Ich hatte noch…

Lagerküche: Vegane Grillspieße

Tja eigentlich hätte ja schon letzte Woche Donnerstag mein Rezept aus dem gemeinsamen Kochen mit Kiki auf dem Blog erscheinen. Letzte Woche war bei mir totales Chaos, weil ich für meinen Kurs noch eine Gruppenpräsentation machen musste. Bin die ganze Woche zu nichts gekommen. Also hatte ich das Rezept gedanklich einfach auf diese Woche Di…

Pasta mit grünem Gemüse

Während des Kontaktverbots hat sich so einiges geändert. Freunde treffen ging bis vor Kurzem gar nicht, also haben wir versucht, allmögliche Aktivitäten online zu gestalten. Pen&Paper via Discord, Uno kann man zum Beispiel ja auch online zusammen spielen, warum also nicht auch zusammen kochen? Facetime und gib ihm. Auf die Idee bin ich gekommen, weil…

Alaskaseelachs in Kichererbsenchipspanade

Manchmal koche ich auch gerne etwas aufwendiger. Ich habe mir Zeit genommen und die Herzoginkartoffeln selber gemacht, was eigentlich gar nicht schwer ist, aber das Kartoffelpü auf das Backpapier zu spritzen ist auch eine Kunst für sich. Der Alaskaseelachs in Kichererbsenchipspanade ging da doch deutlich schneller und das Ergebnis meines Experiments war sehr zufriedenstellend. Ich…

Kürbiseintopf mit Couscous

Normalerweise koche ich ja hauptsächlich Saisonal. Aber grade bei Kürbis knall ich mir gerne mal ne nicht geringe Menge Kürbis in den Tiefkühler. Schön vorgewürfelt, damit ich ihn dann nach dem Auftauen direkt verwenden kann. Aktuell versuche ich meinen Tiefkühler mal etwas zu leeren, damit ich ihn noch mal Abtauen kann.  Dabei kam dann noch…

Gefüllte Paprika aus dem Brick

Kiki hat euch am Dienstag ja schon ihren Beitrag fürs Notfallkochbuch vorgestellt, heute bin ich dran. Im Gegensatz zu ihr wollte ich allerdings warmes Essen machen. Zugegeben wollte ich auch meinen neuen Brick testen, also zwei Fliegen mit einer Klappe. Ich bin bei meinem Rezeptvorschlag von den Dingen ausgegangen, die ich zu dem Zeitpunkt im…

Couscoussalat mit Äpfeln und Möhren

Ich bin ja ein riesiger Fan von Couscous. Ob als Füllung in Gemüse oder als Salat, Couscous ess ich fast noch lieber als Reis. Man kann ihn warm, aber auch wunderbar kalt essen, weswegen ich ihn auch gerne mal zur Arbeit mitnehme. Einfach am Tag vorher zubereiten und in einer Lunchbox mitnehmen, fertig ist das…

Bohnentopf aus dem Römer

Kennt ihr das, wenn ihr ein Kochutensil habt, dass ihr über alles liebt und trotzdem gerät es irgendwie in Vergessenheit? So ging es mir mit dem Römertopf. Eine Weile habe ich ihn ständig für alles Mögliche benutzt und dann plötzlich war er quasi aus den Augen aus dem Sinn. Bis ich vor Kurzem noch mal…

Brot mit getrockneten Tomaten

Wir befinden uns mitten im Corona Lockdown. Mir ist langweilig. Aber ich gehöre zu den Glücklichen, die sowohl Mehl als auch frische Hefe haben und außerdem bin ich gesund. Daher kann mich wohl glücklich schätzen. Selten habe ich so viel Kreatives getan und gebacken wie in den letzten drei-vier Wochen. Trotzdem hoffe ich noch, dass…

Vegetarischer Döppekoochen

Döppekoochen oder Döppekuchen mochte ich schon als Kind gerne. Schön mit Apfelmus und Knusper (die leicht angebackenen Teile und der Speck) und wehe Papa wollte das klauen.  Irgendwann vor Corona saßen wir mit einigen Kollegen mittags in der Kantine und es gab Döppekoochen und tatsächlich kannten es einige gar nicht oder haben das Apfelmus verschmäht….

Pochierte Eier BLT

Ich hab in meinem Leben noch nie pochierte Eier gemacht. Das war mir immer zu aufwendig und/oder kompliziert und ich hatte keine Lust auf Sauerei in meinem Topf. Allerdings fand ich die immer schon sehr lecker und hab sie gerne gegessen, wenn sie in einem Restaurant oder Hotel zum Frühstück angeboten wurden. Letztens habe ich…

Paprikalasagne

Ich liebe Lasagne! Ob nun klassisch mit Bolognesefüllung, oder als Spinatlasagne, dieses Gericht koche und esse ich sehr gerne. Ich probiere auch immer mal wieder neue Rezepte und als ich über dieses hier gestolpert bin, musste ich es einfach ausprobieren. Die Idee Lasagne in einer Paprika zuzubereiten ist mir tatsächlich noch nie gekommen, dabei koche…

Linsenbolognese

An einem Sonntag hatte ich richtig Heißhunger auf Pasta. Spaghetti Bolognese geht eigentlich immer, aber ich wollte mal eine fleischlose, vegane Variante ausprobieren. Ich hab schon viel von Linsenbolognese gehört, hatte sie aber selber noch nie gekocht.