Category Archives: LARP

Stempel mit Soft Linol

Auf der Creativworld Anfang des Jahres habe ich in einem Workshop das erste Mal mit Soft Linol gearbeitet. Das hat irgendwie meine Freude an Linolschnitt wieder hervorgerufen. Nach dem Drachenfest habe ich mich dann endlich aufgerafft nach Eitorf zum Gerstaeker zu fahren und mir die nötigen Utensilien und Platten zu kaufen. Ich hab mir ein direkt ein Set für T-Shirt druck gekauft. Da waren dann die Schnitzmesser drin, passende Farbe und ein Farbroller zum Auftragen. Da ich auf der Creativworld auch noch gesehen, wie sie mit einem kleinen Siebdruckrahmen und Papiervorlagen schnelle wechselbare Siebdruckmotive angefertigt haben habe ich mir so einen Rahmen auch noch eingepackt. Den habe ich aber bisher nicht getestet.

Read more… →

Laden Schild fürs Zelt

Eine Idee die mir schon lange vorschwebt, deren Umsetzung ich aber immer wieder verschoben habe. Ein Schild mit dem Handelslogo meines LARP Charakters, dass ich auf Con vor meinem Zelt aufstellen kann. Dadurch soll auch dem Letzten klar werden, dass es im Zelt was zu kaufen gibt. Inzwischen kennen die meisten SCs zwar meinen Charakter, aber es kommen ja auch immer mal neue Leute dazu. Eigentlich hatte ich sie schon Mitte letzten Jahres umsetzen wollen, aber es kam immer etwas dazwischen.

Read more… →

Eine Kerze für Kupfer – Projekt Kupfer Teil 2

Vor dem Drachenfest hatte ich ja schon einen Teil meines kleinen Projekts gepostet. Hier kommt jetzt die fertige Kerze. Eine Weile vor dem Drachenfest habe ich auf Twitter von meiner “dummen” Idee berichtet, eine Kerze ans Kupferne Lager zu schicken. Die Idee war es, eine blaue Kerze zu gießen, diese kupfern zu dekorieren und dann ans kupferne Lager zu schicken. Dort sollte sie dann beim Entzünden das blaue Wachs zeigen.

Read more… →

Phex Teelichthalter

Vor dem Drachenfest habe ich mich kurzfristig entschlossen, einen kleinen Phexschrein zusammenzuwerfen. Viele Dinge hatte ich eh schon, also eine kleine Fuchs Statue, eine kleine Waage (die gehört eigentlich meinem Harry Potter LARP Chara), eine kleine Fuchsschale, usw. Ich wollte jedoch gerne noch ein kleines Licht aufstellen. Da ich kein unbeobachtetes Feuer haben wollte, also eine LED Kerze. Da meine großen LED Kerzen zu mächtig für meinen kleinen Schrein gewesen wäre, ein LED Teelicht. Die sind allerdings recht hässlich. Daher brauchte ich noch etwas, um das Teelicht ein wenig zu verstecken.

Read more… →

LED Tropfenkerze

Heute gibt es nur ein paar Fotos von einem kleinen Projekt, da es im Prinzip genau so entstanden ist wie die andere Tropfenkerze. Ein Crewmitglied brauchte noch Deko für das IT Zelt. Ich hatte ihr Kerzen mit Wachstropfen vorgeschlagen. Da man bei offenem Feuer allerdings immer so aufpassen muss und man das Zelt ja vielleicht auch mal spontan schnell verlassen will, hab ich eine LED Kerze verwendet. Ich finde, es pimpt die, irgendwie immer alle gleich aussehenden, LED Kerzen ganz gut auf.

Read more… →

Charakter Schmuckkästchen dekorieren

Für jeden meiner LARP Charaktere habe ich immer ein wildes Sammelsurium an Schmuck, Anhängern, Münzen, Erinnerungsstücken und Ähnliches. Alles was sich im Laufe der Zeit so ansammelt und dem jeweiligen Charakter etwas bedeutet. Anfangs habe ich diese Sachen auf einen Haufen geworfen, mit dem “Erfolg”, dass ich vor jeder Con dann erst mal sortieren durfte.

Read more… →

Gießform aus Latex – Projekt Kupfer Teil 1

Heute gibt es nur einen kleinen Beitrag und das auch noch später als normal. Das heiße Wetter fordert seinen Tribut. Den größten Teil der letzten Woche habe ich mich einfach so wenig wie irgendwie möglich bewegt. Warmes Wetter ist ja schön und ich mag den Sommer wirklich, aber das war dann einfach zu viel des Guten. Vor allem wenn man eigentlich noch neue Kerzen gießen will und dabei ja noch mal extra wärme entsteht. Das wurde dann erst mal auf unbestimmt verschoben.

Read more… →

Schriftrollenbehälter

Meine Schreiberin im LARP hat mittlerweile so viele Schriftstücke dabei und bis jetzt hatte ich keinen passenden Behälter dafür. Ich habe sie gefaltet und in das Tagebuch des Charakters gelegt, weil ich sonst nicht wusste, wohin damit. Allerdings ist es immer etwas befremdlich, wenn man jemanden bittet Schriftstück XY zu holen…aus dem Tagebuch…nun ja. Ergibt zwar ab und an schönes Charakterspiel, aber das kann man auch anders lösen. Schließlich sind die Schriftstücke teilweise wertvoll und sollten gut verstaut werden.
Da ich mich zur Zeit auch ein bisschen mit Buchbinden beschäftige und dafür Kunstleder besorgt hatte, habe ich beschlossen, einen eigenen Schriftrollenbehälter aus einer alten zylindrischen Verpackung zu basteln.

Read more… →

Mieder für meinen Kraken Charakter

(Werbung, unbeauftragt Link zu verwendetem Muster)

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Das kann man auch über mein Outfit für meinen neuen LARP Charakter Nihal sagen. Klar ich muss das komplette Outfit erst so richtig fertig haben, wenn es zum Drachenfest geht, aber vielleicht fahren wir ja doch noch mal mit der Kraken Crew zu einer Taverne oder so. Ich sollte mich also schon ein wenig ran halten. Den Umhang habe ich euch ja schon hier gezeigt. Heute ist das Mieder dran. Der Schnitt, den ich für das Mieder verwendet habe, ist eine Abwandlung dieses Burda Schnittes.

Read more… →

Leuchtende Flasche

Ich hab ja am Donnerstag schon erzählt, wie ich die herzhaften Muffins als Mitbringsel zum LARPabend dabei hatte.Diese leuchtende Flasche habe ich ebenfalls mitgebracht, aber die war nicht für die Allgemeinheit, sondern ein Gastgeschenk für den gastgebenden Ritter. Er hat sich sehr darüber gefreut und machte sich auf unserer “Tafelecke” sehr gut.
Für alle, die das gerne mal nachmachen möchten, habe ich euch eine kleine Anleitung zusammengestellt.

Read more… →

Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann?

Mitte März war ich auf der Amonlonder Akademie. Allerdings nicht als Spieler, sondern ich war Mitorga. Ich war für die NSC-Koordination verantwortlich und habe das Auf- und Abbauteam betreut. Da die Con sehr familienfreundlich ist, sind auch viele Kinder anwesend und es hat sich ergeben, dass es für die Kleinsten einen eigenen Plot gibt, denn die Vorlesungen sind für sie eher uninteressant. Auf dem Gelände gibt es eine große Wiese mit Klettergerüst und Sandkasten, auf und in dem sich die Kids austoben können und die angrenzende Turnhalle mitsamt Geräten steht den Kindern offen, aber auch die Minis finden es ziemlich cool, wenn sie von ihren eigenen Abenteuern erzählen können.

Read more… →

Ärmelloser Mantel fürs LARP

Foto Hagen Hoppe

Nachdem ich letztes Jahr nicht zum Drachenfest gefahren bin, was mich hinterher sehr geärgert hat, da mein Lager gewonnen hat, habe ich mir für 2019 vorgenommen wieder aufs Drachenfest zu fahren. Allerdings quasi alles neu. Denn 2018 war ich unter anderem nicht dabei, weil mir der Chara, den ich zuvor auf dem DF gespielt habe, zu doof geworden war. Ok und ich hatte zu wenig Urlaub. Für 2019 habe ich also überlegt, was ich gerne machen will und es sollte vom Konzept her wieder ins Blaue Lager passen. Ich hatte schon was länger mit einem Seefahrer Konzept geliebäugelt, allerdings konnte ich mich nicht so recht entschließen. ABER jetzt ist es so weit. Ich oder besser mein Charakter ist Crewmitglied auf der Kraken unter Kapitän Askir.

Read more… →

Stoffhülle für meine Dietriche

So langsam geht die LARP freie Zeit zu Ende. Genau genommen war ich inzwischen auch schon auf zwei Cons. Höchste Zeit also, sich an die ganzen Kleinigkeiten zu machen, die noch für die neue LARP Saison benötigt werden. Wie zum Beispiel eine vernünftige Aufbewahrungsmöglichkeit für meine Dietriche. Damit die nicht immer durch die Tasche fliegen und ich sie im Notfall erst zusammensuchen muss.

Read more… →

Häkeltuch mit Kraken

Endlich ist Kraki fertig. Wer mir auf Instagram folgt, der hat vermutlich den ganzen Prozess mitbekommen. Ich habe mich letztes Jahr August-September rum entschieden, dass ich 2019 wieder zum Drachenfest fahren will, natürlich wieder ins Blaue Lager. Dieses Mal aber nicht mehr mit meinem alten Charakter, auf den habe ich einfach keine Lust mehr, sondern mit einem neuen. Der neue Charakter entsteht aktuell noch in meinem Kopf. Es war mir allerdings schon sehr früh klar, dass ich mich einer Crew anschließen will. Genauer gesagt der Crew der Kraken, da ich dort einige kenne. Mein erster Gedanke war dann, ob ich wohl ein Tuch häkeln kann, mit dem Kraken Motiv. Dafür gab’s natürlich keine Vorlage. Aber mit der Filet Crochet Technik kann man ja recht leicht eigene Motive umsetzen. Es ist im Prinzip Pixel Art.

Read more… →

Hollyhead Harpies Wimpel

Ein weiteres Harry Potter bezogenes Wichtelgeschenk. Ja, vor Weihnachten war ich recht fleißig, weil ich eigentlich sehr gerne Wichtel. Besonders wenns nen festen Themenbezug hat. Oder die Geschenke IT mit unseren Charas gemacht werden. Leider hatte ich dieses Jahr insofern kein Glück, das ich eine Person gezogen habe, deren Charakter ich nicht kannte. Aber im Zweifelsfall sind Quidditch bezogene Geschenke nie verkehrt und zum Glück konnte ich in Erfahrung bringen, welches Team der Charakter mag. Perfekterweise hatte ich sogar noch passenden Stoff für Wimpel in meinen Stoffkisten, auch Flexfolie für die Symbole.

Read more… →

Buchhülle

So Weihnachten ist vorbei und ich kann endlich meine Wichtelbastelarbeiten bloggen. Beim BAC Wichteln, dass in dem meisten Fällen sehr IT ausfällt, habe ich dieses Jahr eine Person gezogen, die ich IT selten ohne ein Notizbuch in der Hand gesehen habe. Beim LARP habe ich schon ein paar Mal Bücher gesehen, die in einer Stoffhülle mit einem langen Zipfel waren. Mit dem Zipfel kann man sie gut in den Gürtel einhängen und braucht keine eigene Tasche oder so, um das Buch immer dabei zu haben.


Read more… →

Ritualkreisbrett

Mal wieder etwas für einen meiner LARP Charaktere. Auf der letzten Broughton Academy mussten wir einige Rituale vorbereiten und durchführen, zum Beispiel um einige Fluchgeschädigte zu stabilisieren, den Fluch aufzuheben, Geister der Vergangenheit zu beschwören. Vor Ort ist mir aufgefallen, dass es gar nicht so einfach ist, schöne Ritualkreise mit halbwegs gleichmäßigen Sternen zu bauen. Nach der Con habe ich dann in meinem LARP Freundeskreis rumgefragt, wie andere es machen. Dabei kam heraus, dass der einfachste Weg ein Ritualkreisbrett ist. Das ist ein Brett, auf dem Sterne mit verschiedener Zackenanzahl vorgezeichnet sind. Diese müssen dann nur entsprechend vergrößert werden.

Ich habe mir entsprechende Kreise im Internet gesucht und auf eine Vorlage übertragen.

Read more… →