Lagerküche: Pulled Chicken Burger

Die LARP Saison war vorbei bevor sie wirklich angefangen hatte. Für jemanden, der in einem normalen Jahr ein bis zwei Wochenenden im Monat irgendwo auf einem Zeltplatz die Zeit mit LARP verbringt, war das ein harter Schnitt. Umso mehr war ich darüber erfreut, dass Anfang Oktober dann doch noch ein LARP stattfand: das Barschenfest.

Im August hatte ich zum Geburtstag ein Dutch Oven Set von BBQ Toro geschenkt bekommen. Neben dem Dutch Oven war noch eine Grillplatte, eine Pfanne, ein kleiner Topf und ein Ständer drin. Also alles was ihr oben auf dem Bild seht, ordentlich in einer stabilen Holzkiste verpackt. Natürlich war ich sehr heiß darauf, das Set endlich auf einer Con einzuweihen. Also habe ich fix ein paar Leute gesucht, die mitessen, denn im Dutch Oven kocht man nicht für eine Person. Freitags gab es dann gefüllte Paprika, da alles spät wurde und das Licht entsprechend schlecht war, muss ich das Rezept irgendwann noch mal neu kochen. Samstags stand dann Pulled Chicken Burger auf dem Programm. Gekocht habe ich dann im leichten Dauerregen. Das war etwas schade, aber ließ sich nicht ändern. Immerhin war das Ergebnis Bombastisch.

Besonders spannend fand ich, dass so ein Dutch Oven dann auch Gespräche über die richtigen Briketts auslöst. Ich hatte mir darum ja gar keine Gedanken gemacht, dass es da so unterschiedliche gibt. Meine waren einfach von Lidl, weil der sie zufällig im Angebot hatte, als ich nach meinem Geburtstag einkaufen war. Offenbar sind die aber gar nicht so schlecht, daher habe ich wohl spontan eine gute Wahl getroffen. Aber mit dem Thema werde ich mich wohl noch mal näher befassen müssen.

 

5 Hühnerbrüste
2 Gemüsezwiebeln
1 Flasche Löwensenf BBQ
250 ml Brühe
12 Scheiben Cheddar Käse
Salat
Tomate
12 Burger Brötchen

13 Grillbriketts entzünden und durchglühen lassen.

Die Gemüsezwiebeln in etwa 1 cm breite Ringe schneiden.

Sieben Briketts unter dem Dutch Oven platzieren. Die Hähnchenbrüste scharf anbraten und dann aus dem Dutch Oven nehmen.

Die Gemüsezwiebel in den Dutch Oven geben und glasig braten.

Das Hühnchnen auf die Zwiebeln legen, BBQ Soße und Brühe hinzugeben.

Den Deckel auf den Dutch Oven legen und sechs Grillbriketts darauf verteilen. Das Hühnchen für 1,5-2 Stunden kochen lassen. Nach 45 Minuten prüfen, ob noch genug Flüssigkeit im Dutch Oven ist und ggf. noch etwas Brühe nachfüllen. Wer das Pulled Chicken im Backofen machen will, stellt den Ofen auf 200 °C und die Kochzeit ist gleich.

Das Fleisch ist fertig, wenn sich das Hühnchen mit der Gabel in Fasern zerteilen lässt. Das Fleisch nach dem rupfen wieder zurück in die Soße geben.

Die Burgerbrote kurz auf dem Gitter angrillen und das Pulled Chicken auf dem Burgerbrot verteilen, mit Cheddar, Salat und Tomate garnieren.

 

Pulled Chicken
Autor: Daniela
Zutaten
  • 5 Hühnerbrüste
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 1 Flasche Löwensenf BBQ
  • 250 ml Brühe
  • 12 Scheiben Cheddar Käse
  • Salat
  • Tomate
  • 12 Burger Brötchen
Zubereitung
  1. 13 Grillbriketts entzünden und durchglühen lassen.
  2. Die Gemüsezwiebeln in etwa 1 cm breite Ringe schneiden.
  3. Sieben Briketts unter dem Dutch Oven platzieren. Die Hähnchenbrüste scharf anbraten und dann aus dem Dutch Oven nehmen.
  4. Die Gemüsezwiebel in den Dutch Oven geben und glasig braten.
  5. Das Hühnchnen auf die Zwiebeln legen, BBQ Soße und Brühe hinzugeben.
  6. Den Deckel auf den Dutch Oven legen und sechs Grillbriketts darauf verteilen. Das Hühnchen für 1,5-2 Stunden kochen lassen. Nach 45 Minuten prüfen, ob noch genug Flüssigkeit im Dutch Oven ist und ggf. noch etwas Brühe nachfüllen. Wer das Pulled Chicken im Backofen machen will, stellt den Ofen auf 200 °C und die Kochzeit ist gleich.
  7. Das Fleisch ist fertig, wenn sich das Hühnchen mit der Gabel in Fasern zerteilen lässt. Das Fleisch nach dem rupfen wieder zurück in die Soße geben.
  8. Die Burgerbrote kurz auf dem Gitter angrillen und das Pulled Chicken auf dem Burgerbrot verteilen, mit Cheddar, Salat und Tomate garnieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *






* Checkbox GDPR is required

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO