Archives

Blogevent: Harry Potter Party

Dieser Beitrag enthält Werbung.

Ich spiele schon länger mit dem Gedanken auch mal ein Blogevent zu veranstalten. Bisher konnte ich mich nie dazu durchringen. Gedanken wie, es macht eh keiner mit, was wenn dein Event keinem bekannt ist, was wenn es alle doof finden, gingen mir durch den Kopf. Aber letzten Endes werde ich es nie erfahren, wenn ich nicht über meinen Schatten springe und einfach ein Blogevent starte.

Da das nächste Harry Potter LARP immer näher rückt und ich fleißig Deko für den Gemeinschaftsraum bastele oder Fingerfood teste für den kleinen Snack zwischendurch, möchte ich zu einer Harry Potter Blogparty einladen. Um Teilnehmen zu können, veröffentliche einfach zwischen dem 1.4 und dem 30.4 einen Beitrag, in dem du eine Bastelei oder ein Gericht vorstellst, dass auf einer Harry Potter Party nicht fehlen darf.

HPP6

Read more… →

Zauberstabmacher: Wish and Spell

Heute möchte ich euch einen neuen kleinen Zauberstabladen vorstellen, den ich vor Kurzem gefunden habe. Als Harry Potter LARPer braucht man ja recht stabile Zauberstäbe und die meisten Basteln ihre Zauberstäbe auch selbst. Wish and Spell kann eine echte Alternative dazu sein. Seit einigen Tagen habe ich nun zwei Zauberstäbe von dort und ich liebe sie.

zauberstäbe

Aber zurück auf Anfang. Im Februar bin ich in einer meiner Facebook LARP Gruppen über einen Beitrag von Wish and Spell gestolpert und die Zauberstäbe haben mir auf Anhieb sehr gefallen. Es gab eine recht große Auswahl und doch war für mich noch nicht der perfekte Zauberstab dabei. Ich hatte allerdings auch schon recht konkrete vorstllungen. Also habe ich einfach mal angefragt, ob denn auch Wunschzauberstäbe möglich sind. Es war kein Problem. Also fix eine Skizze gemacht, was ich in etwa haben möchte und dann abwarten.

Read more… →

Amigurumi

amigurumi alle

Alles fing eigentlich nur mit den Worten: “du kannst gerne bei mir übernachten aber Samstag habe ich Stricktreffen. Da gibts aber auch leckeren Kuchen” an. Denn eigentlich mag ich weder Häkeln noch Stricken. Als ich aber im Januar meine Freundin Hanna besuchte hatte ich die Wahl, entweder mit zum Stricktreffen kommen und Kuchen essen, bei ihr zu Hause alleine rum sitzen während sie dort ist oder auch irgendwas machen. Bis zum Vortag war ich fest von der Variante Kuchen essen überzeugt. Aber dann dachte ich, hey irgendwas kannste ja mal machen.

Read more… →

Slytherin Con

Die letzte Zeit gab es hier wenig bastelkram. Das lag daran, dass ich fast nur für unser Slytherin LARP Wochenende gebaut habe. Ich habe zusammen mit einer Freundin und mit Slytherin ein Grillhütte bei Koblenz gemietet und dann ein kleines Hausinternes LARP Wochendene veranstaltet. Bis auf einigen organisatorischen fuu im vorfeld lief das LARP dann auch super. Es gab auch ein wenig Plot für die Leute die spaß daran haben und für die anderen gab es einige NSCs in wichtigen Positionen im Ministerium o.ä. um verbindungen zu knüpfen wie man das unter Reinblütern halt so macht.

Der Plot drehte sich um einen magischen Schmied, der Artefakte herstellt. In unserem Fall waren es Dolche. Denn nach dem letzten HÖX und dem Wwerwolf “Zwischenfall” der uns unseren Hauslehrer gekostet hat, haben wir beschlossen, dass wir alle einheitliche Silberdolche brauchen. Dazu mussten meine lieben SCs verschiedene Aufgaben lösen.

Read more… →

Harry Potter Geburtstagsparty Teil 2: Tränkelabor

Ein weiteres Highlight der Feier war das Tränkelabor. Denn nichts schmeckt besser als selbstgemachte Cocktails!

Vor der Feier wurden natürlich alle Cocktails auch mal ausgibig getestet. Danach wurden die Rezepte Umgeschrieben. Aus Kirschsaft wurde z. B. Fledermausblut und aus Zitronensaft Flubberwurmschleim. Die Rezepte wurden dann in einem Zaubertränkebuch zusammengefasst und auf dem Labortisch platziert. Die Säfte habe ich dann vorab alle in neutrale Flaschen abgefüllt und nur mit der jeweiligen Zutat beschriftet. Es war also ein bisschen Überraschung mit dabei, was für einen Cocktail man sich zusammen gemischt hat. Nachdem alle erst mal schön nach Rezept gearbeitet haben, wurde dann irgendwann wild gemischt.

Ich denke das Tränkelabor hat allen gut gefallen.

DSC_3625klein

Read more… →

Harry Potter Geburtstagsparty Teil 1: Candytable

Die nächsten Blogeinträge werden etwas Harry Potter lastig. Denn was gibt es schöneres als seinen 30. Geburtstag mit einer Mottoparty zu feiern. Wenn man dann noch jemand zum Mitfeiern hat, der mindestens genauso Harry Potter verrückt ist, dann kann es nur eine Hogwartsparty geben. Den Anfang machte schon die Einladung. Sie war im Stiel des Hogwartsschreibens gehalten, dass üblicherweise junge Magier um ihrem elften Geburtstag erreicht. Der Brief war natürlich, wie es sich für ein solch wichtiges Dokument gehört, gesiegelt. Das Siegel samt Wachs habe ich bei Etsy gefunden.

Read more… →

Ein Irrwicht kommt selten in einer Gestalt!

Am 6.9. habe ich mein erstes eigenes LARP Con organisiert. Thematisch war es dem Harry Potter LARP Con Hogwarts Express (HÖX) zugeordnet. Auf dem letzten HÖX ist am letzten Abend so unglaublich viel passiert, dass nicht mehr alle losen Fäden am Ende gespielt werden konnten. Es gab dringenden redebedarf bei vielen Spielern. Da das nächste HÖX aber noch über ein Jahr weg war, dachte ich mir, dass ich es selbst in die Hand nehme und ein mini Con mit max 15 SCs und 2-3 Lehrer NSCs organisiere. Nach einigen Gesprächen mit den HÖX Organisatoren und betroffenen Lehrern konnte es los gehen. Ein Thema war schnell gefunden, ein Verteidigung gegen die dunklen Künste Ferienkurs. Schließlich leben wir, oder besser unsere Charaktere, in gefährlichen Zeiten, da das HÖX den Aufstieg des Dunklen Lords bespielt. Geplant war ein lockerer Unterricht mit viel Freizeit für Charakerspiel und Charakterentwicklung.
Ein Teil des Unterrichts war ein Kampf gegen einen Irrwicht. Für alle nicht so Harry Potter versierten: ein Gestaltenwandler, der sich immer in das Verwandelt, wovor sein Gegner am meisten Angst hat.

Read more… →

Harry Potter LARP

Kurz vorab, ich habe derzeit ein kleines Problem mit dem Internet. Wie das dann so ist, kann man ohne nicht bloggen. Ich hoffe, dass sich das ganze bald so weit klärt, dass ich wieder mehr schreiben kann.

 

Vor zwei Wochen, also vom 9.5 bis 11.5, war ich auf einem Harry Potter LARP. Wer meinem Blog schon länger folgt bekommt ja hin und an etwas von der Vorbereitung mit. An diesem Wochenende habe ich einiges Erlebt. Nicht alles werde ich hier wieder geben. Einerseits, weil man immer irgendetwas vergisst andererseits sind da auch einige Dinge bei, von denen ich aktuell noch nicht möchte, dass sie allen bekannt sind.

Read more… →

Montagsfrage: Hast du schon einmal einen Ort Besucht, nur weil er in einem Roman vorkommt?

Ja! Als ich in England war, musste ich unbedingt zum Bahnhof King’s Cross und Gleis 9 ¾ suchen. Gefunden haben wir es sogar auch nach einiger Sucherei. Es liegt nämlich nicht irgendwo zwischen Gleis 9 und 10 sondern in einer anderen Ecke. Dafür aber mit eingebautem Wagen für tolle Fotos. Als Harry Potter LARPer war ich natürlich mit einem Teil meiner Ausrüstung vor Ort. Zwar noch Muggelig gekleidet aber mit meinem Schal und Stoffeule. Die Stoffeule war an dem Tag der eigentliche Star. Da waren noch X Leute, die sich dann meine Plüscheule geliehen haben.

Read more… →

Pumpkin Pie

Heute gibt es mal ein Rezept aus „The unofficial Harry Potter cookbook“. Genau genommen habe ich das Buch schon vor über einem Jahr gekauft und bisher nicht ein einziges Rezept nachgekocht! Das musste sich ja DRINGEND mal ändern. Ich wollte schon länger eine Pumpkin Pie machen, und da es in dem Buch ein Rezept für selbige gab, hatte ich ja keine andere Wahl als endlich mal das Buch zu nutzen! Wie konnte ich es so lange verschmähen?! Vermutlich, weil die Rezepte auf Englisch sind und ich außerdem Cups und Co umrechnen muss. Das müsst ihr nicht, falls doch kann ich diese Seite empfehlen.

Read more… →

Was lange währt,…

… wird endlich gut.
Nachdem wir unseren Slytherin HÖX Dekobasteltreff schon einmal abgeblasen haben und dieser schon wieder auf der Kippe stand passt der Titel denke ich. In einer „Ok wir ziehen das jetzt durch, wir fahren einfach zusammen in den Baumarkt und fangen ENDLICH an!“ Aktion haben Inuky und ich uns hingesetzt und gebastelt. Ich war erstaunt, dass Styroporplatten gar nicht so teuer sind. Das Bearbeiten hat sicher noch potenzial zur Verbesserung ABER wir haben angefangen und jetzt einen groben Überblick was wie funktioniert und was man ggf. noch verbessern könnte. Das nächste Basteltreffen wollen wir dann für alle interessierten Häuser öffnen. Mit der Bedingung, dass Häuser übergreifend gearbeitet wird. Sind ja OT also sollte das gehen. Es macht halt vieles einfacher.

Read more… →

Montagsfrage: Welche Romanfigur (oder Dramenperson) würdest du gerne treffen?

Nachdem ich es letzte Woche verpasst habe heute wieder die Montagsfrage von Paperthin

Eine schwierige Frage. Da ich im Moment die Tinenherz Reihe als Hörbuch höre fallen mir natürlich als erstes Charaktere aus diesen Büchern ein. Staubfinger und Farid. Aber ich glaube, Staubfinger würde es gar nicht gut finden, wenn er wieder in dieser Welt landet. Damit ich aber seine tollen Feuerspiele sehen könnte, müsste ich aber wohl eher in die Tintenwelt. Ob er mir wohl auch ein paar Feuerspiele beibringen würde? Ich würde so unglaublich gerne Feuerspucken können!

Read more… →