Stempel mit Soft Linol

Auf der Creativworld Anfang des Jahres habe ich in einem Workshop das erste Mal mit Soft Linol gearbeitet. Das hat irgendwie meine Freude an Linolschnitt wieder hervorgerufen. Nach dem Drachenfest habe ich mich dann endlich aufgerafft nach Eitorf zum Gerstaeker zu fahren und mir die nötigen Utensilien und Platten zu kaufen. Ich hab mir ein direkt ein Set für T-Shirt druck gekauft. Da waren dann die Schnitzmesser drin, passende Farbe und ein Farbroller zum Auftragen. Da ich auf der Creativworld auch noch gesehen, wie sie mit einem kleinen Siebdruckrahmen und Papiervorlagen schnelle wechselbare Siebdruckmotive angefertigt haben habe ich mir so einen Rahmen auch noch eingepackt. Den habe ich aber bisher nicht getestet.

Ich hab insgesamt gleich vier Stempel angefertigt. Einfach weil es mit den Gummiplatten so einfach ist und alles was beim normalen Linolschnitt ätzend ist, nicht da ist. Einen kleinen Fuchs, das Blaulager Symbol, das Logo meiner Händlerin und der Kraken.

Die Bilder überträgt man einfach mit einem Bleistift auf Butterbrotpapier o. ä. und überträgt sie dann mit etwas Druck auf den Gummiblock. Dadurch sind sie dann direkt spiegelverkehrt und man muss nicht weiter darüber nachdenken, ob alles richtig rum ist.

Danach einfach das Motiv mit dem Schnitzmesser bearbeiten. Ich habe die fertigen Stempel erst mal mit Acrylfarbe getestet und zum Teil dann noch mal verfeinert.

Zum Schluss habe ich dann mit meinen Stempeln Wimpeln bedruckt, die ich nächstes Jahr auf dem Drachenfest aufhängen will und meine kleinen Kerzenbeutel, die ich mit meiner Händlerin ausgebe damit die Kunden ihre Kerzen transportieren. Den Fuchsstempel habe ich nur genutzt, um ein bisschen mit den im Set enthaltenen Farben und einem Reststoff zu experimentieren.

2 thoughts on “Stempel mit Soft Linol”

  1. Wow, eine wirklich coole Idee!
    Muss ich mir unbedingt merken und selbst mal ausprobieren!
    Hast du für die Beutel und Wimpel auch ganz normale Acrylfarbe genommen?
    Hält das?

    Danke für den Tipp!
    Liebe Grüße
    Kimi

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Checkbox GDPR is required

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO