Nudeln mit Paprika-Pilzsoße

Mal wieder ein Rezept, das aus dem Gemüse einer Too Good To Go Tüte entstand. Echt nix aufwendiges. Denke mal das Aufwendigste daran ist das Schneiden der Pilze. Aber manchmal darf es ja auch schnell gehen.

Zutaten
1 kg Pilze
1 gelbe Paprika
1 Rote Paprika
2 Pck Sojasahne
1 Zwiebel
3 Stangen Frühlingszwiebeln
Nudeln
Salz
Pfeffer
Bohnenkraut
Paprika Pulver

Zubereitung
Wasser für Nudeln aufsetzen und Nudeln kochen.
Pilze putzen und in Scheiben schneiden, Zwiebeln würfeln, Paprika in mundgerechte Stücke schneiden und die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Zwiebeln mit etwas Öl in der Pfanne anbraten, dann die Pilze dazu geben und ebenfalls anbraten. Paprika dazu und das Ganze mit der Sojasahne ablöschen. Meine Pilze hatten recht viel Wasser drin, daher hat bei mir die Sahne gereicht, wenn die Pilze weniger Wasser abgeben, etwas Gemüsebrühe dazu geben. Mit den Gewürzen abschmecken.

Schnelle Nudeln in Paprika-Pilzsoße
Course: Hauptgericht
Autor: Daniela
Zutaten
  • 1 kg Pilze
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Rote Paprika
  • 2 Pck Sojasahne
  • 1 Zwiebel
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • Nudeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • Bohnenkraut
  • Paprika Pulver
Zubereitung
  1. Wasser für Nudeln aufsetzen und Nudeln kochen.
  2. Pilze putzen und in Scheiben schneiden, Zwiebeln würfeln, Paprika in mundgerechte Stücke schneiden und die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Zwiebeln mit etwas Öl in der Pfanne anbraten, dann die Pilze dazu geben und ebenfalls anbraten. Paprika dazu und das Ganze mit der Sojasahne ablöschen. Meine Pilze hatten recht viel Wasser drin, daher hat bei mir die Sahne gereicht, wenn die Pilze weniger Wasser abgeben, etwas Gemüsebrühe dazu geben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Checkbox GDPR is required

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO