Bunter Salat mit gebratenem Lachs

Bunten Salat gab es bei uns im Sommer sehr häufig. Die Zutaten sind natürlich komplett variabel: Mal mit Gurke statt Paprika, mal mit Parmesan statt Mozzarella, mal gab es marinierte Pute dazu, oder eben Lachs. Gerade wenn es richtig heißt ist und man eigentlich keine Lust hat zu kochen bietet sich dieses Gericht wirklich gut an. Es liegt nicht schwer im Magen und erfrischt. Wem das zu wenig ist, kann natürlich noch etwas frisches Baguette oder Ciabatta dazu reichen.
Wenn ihr grillt könnt ihr den Lachs natürlich auch auf dem Rost grillen!

Zutaten:

Salatherzen
Kirschtomaten
Radieschen
1 Dose Mais
1 Avocado
1 rote Spitzpaprika
125 g Mozzarellabällchen
2 Lachsfilets
Öl
Salz
Pfeffer
Balsamicoessig

Zubereitung:

Wascht den Salat, die Tomaten, die Paprika und die Radieschen. Zupft das Grün von den Radieschen ab, schneidet die Enden ab und den Rest in dünne Scheiben. Halbiert die Kirschtomaten. Schneidet von den Salatherzen den Strunk ab und teilt die Herzen in mundgerechte Stücke. Öffnet die Dose Mais und die packung mit den Mozzarellabällchen und gießt beides ab. Halbiert die Paprika, entfernt das Innenleben und schneidet den Rest in kleine Würfel. Halbiert ebenfalls die Avocado, holt den Kern heraus und befördert mit einem Löffel das Fruchtfleisch aus der Schale. Schneidet dieses dann auch in kleine Würfel.
Erhitzt in einer Pfanne etwas Öl und bratet die unbehandelten Lachsfilets von allen Seiten kross an.
Richtet den Salat auf einem Teller an und legt den Fisch dazu. Bestreut beides mit Salz und Pfeffer, der Salat bekommt noch ein paar Spritzer Balsamicoessig spendiert.
Fertig ist euer Essen für heiße Sommertage!

5 from 1 vote
Bunter Salat mit gebratenem Lachs
Autor: Chiara
Zutaten
  • Salatherzen
  • Kirschtomaten
  • Radieschen
  • 1 Dose Mais
  • 1 Avocado
  • 1 rote Spitzpaprika
  • 125 g Mozzarellabällchen
  • 2 Lachsfilets
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Balsamicoessig
Zubereitung
  1. Wascht den Salat, die Tomaten, die Paprika und die Radieschen. Zupft das Grün von den Radieschen ab, schneidet die Enden ab und den Rest in dünne Scheiben. Halbiert die Kirschtomaten. Schneidet von den Salatherzen den Strunk ab und teilt die Herzen in mundgerechte Stücke. Öffnet die Dose Mais und die packung mit den Mozzarellabällchen und gießt beides ab. Halbiert die Paprika, entfernt das Innenleben und schneidet den Rest in kleine Würfel. Halbiert ebenfalls die Avocado, holt den Kern heraus und befördert mit einem Löffel das Fruchtfleisch aus der Schale. Schneidet dieses dann auch in kleine Würfel.

  2. Erhitzt in einer Pfanne etwas Öl und bratet die unbehandelten Lachsfilets von allen Seiten kross an.

  3. Richtet den Salat auf einem Teller an und legt den Fisch dazu. Bestreut beides mit Salz und Pfeffer, der Salat bekommt noch ein paar Spritzer Balsamicoessig spendiert.
    Fertig ist euer Essen für heiße Sommertage!

2 thoughts on “Bunter Salat mit gebratenem Lachs”

    1. Hey Ulrike!
      Lecker ist es in der Tat 🙂 Geht auch sehr gut mit Pute!
      Liebe Grüße
      Chiara (die andere Bloggerin hier xD)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Checkbox GDPR is required

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO