Lagerküche: Tortugisische Spieße


(Werbung unbeauftragt, Senf wurde uns vom Kreuznacher Senfwerk geschickt)

Ein kleines Rezept mit wundervollen Erinnerungen ans Drachenfest, ich glaube 2017. Das Rezept sollte schon echt lange auf dem Blog landen aber es wurde doch immer wieder verschoben. Heute ist es endlich so weit. In dem besagten Jahr haben Kiki und ich am Kochwettbewerb des Blauen Lagers teilgenommen. Also Kiki als unsere Gruppenköchin und ich als freiwillige Schnippelhilfe. Es war ein absolut todernster Kampf um den Sieg.

Mit diesem 3 Gänge Menü ging es in den Kampf die Jury zu überzeugen.
Unser Menü umfasste:
Tortugisische Spieße
Salat gegen Skorbut
Honig-Senf-Pangasius mit Süßkartoffeln

Die Jury hat für jeden Gang Punkte und am Ende gab es eine Gesamtpunktzahl. Also insgesamt hatten wir beim Kochen viel Spaß und man konnte auch hin und an mal von der Konkurrenz was testen. Ich hätte diese schwierige Entscheidung nicht treffen wollen.

Zutaten
1 Dose Pfirsich
1 Dose Ananasscheiben
1-2 Pakete Bacon
fruchtiger Senf vom Kreuznacher Senfwerk

Zubereitung
Pfirsiche und Ananas in mundgerechte Stücke schneiden. Immer abwechselnd Pfirsich und Ananas aufspießen und den Bacon dabei schlangenlinienförmig um die Stücke Wickeln, mit Senf bestreichen. Die Spieße auf den Grill legen bis der Bacon knusprig ist.
Der grobe Senf ist hitzebeständiger als normaler Senf und kann daher gegrillt werden ohne Schärfe einzubüßen. Solltet ihr anderen Senf nehmen, dann könnt ihr den Senf auch nach dem Grillen drauf streichen.

5 from 1 vote
BBQ Grillspieß Lagerküche
Tortugisische Spieße
Autor: Daniela
Zutaten
  • 1 Dose Pfirsich
  • 1 Dose Ananasscheiben
  • 1-2 Pakete Bacon
  • fruchtiger Senf vom Kreuznacher Senfwerk
Zubereitung
  1. Pfirsiche und Ananas in mundgerechte Stücke schneiden. Immer abwechselnd Pfirsich und Ananas aufspießen und den Bacon dabei schlangenlinienförmig um die Stücke Wickeln, mit Senf bestreichen. Die Spieße auf den Grill legen bis der Bacon knusprig ist.
  2. Der grobe Senf ist hitzebeständiger als normaler Senf und kann daher gegrillt werden ohne Schärfe einzubüßen. Solltet ihr anderen Senf nehmen, dann könnt ihr den Senf auch nach dem Grillen drauf streichen.

 

2 thoughts on “Lagerküche: Tortugisische Spieße”

    1. Ja gut wenn man vegetarisch isst, dann geht es natürlich nicht. Aber es ist sehr lecker, weil die süße der Früchte so toll zum Bacon passt 😀

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *






* Checkbox GDPR is required

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO