Blumenkohl-Erbsen-Mais Auflauf

Ich denke, man merkt es diesem Blog schon sehr an, wie gerne ich Aufläufe aller Art esse. Neue Kreationen entstehen meisten, wenn ich meinen Kühlschrank leer machen will, bevor ich neu einkaufen fahre. Auch das heutige Rezept ist auf diese Weise entstanden. Der Blumenkohl musste dringend verwendet werden und ich hatte noch eine angebrochene Packung Speckwürfel, die schon was länger offen waren. Ich denke, das Rezept braucht die Speckwürfel nicht wirklich, allerdings waren sie da und mussten weg.

In letzter Zeit habe ich eine neue Liebe für Senf entdeckt. Das Dressing zu meinem absoluten Lieblingssalat hatte schon immer Senf drin, aber inzwischen nutze ich Senf auch immer öfters um Gerichte damit zu würzen. Ich habe inzwischen auch nicht mehr nur “Löwensenf Mittelscharf” zu Hause. Den gibt es gefühlt ja überall. Ich probiere da gerade viel aus, was ich mag und was nicht. Vor allem versuche ich auch darauf zu achten, wie der Senf verpackt ist.

So genug geblubbert, ab zum Rezept.

Zutaten
1 Blumenkohl
1 kleine Dose Erbsen
1 kleine Dose Mais
etwas Speckwürfel (nach belieben)
1 EL Butter
1 EL Mehl
200 ml Sahne
200 ml Milch
2 TL Senf
1 TL Tomatenmark
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Käse

Zubereitung
Blumenkohl in kleine Rösschen schneiden und in Salzwasser etwas vorkochen. Dann abtropfen lassen.
Die Butter im Topf schmelzen, Mehl dazugeben und einrühren. Nach und nach Milch dazugeben und einrühren. Wenn keine Klümpchengefahr mehr besteht, restliche Milch und die Sahne hinzugeben. Senf und Tomatenmark einrühren und die Soße mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
Gemüse mischen und in eine Auflaufform geben. Wer mag, kann noch Speckwürfel untermischen.
Die Soße in die Auflaufform schütten und alles mit geriebenem Käse überstreuen.
Den Auflauf bei 180 °C für etwa 20-30 Minuten backen.

Blumenkohl-Erbsen-Mais Auflauf
Course: Hauptgericht
Autor: Daniela
Zutaten
  • 1 Blumenkohl
  • 1 kleine Dose Erbsen
  • 1 kleine Dose Mais
  • etwas Speckwürfel nach belieben
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 200 ml Sahne
  • 200 ml Milch
  • 2 TL Senf
  • 1 TL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Käse
Zubereitung
  1. Blumenkohl in kleine Rösschen schneiden und in Salzwasser etwas vorkochen. Dann abtropfen lassen.
  2. Die Butter im Topf schmelzen, Mehl dazugeben und einrühren. Nach und nach Milch dazugeben und einrühren. Wenn keine Klümpchengefahr mehr besteht, restliche Milch und die Sahne hinzugeben. Senf und Tomatenmark einrühren und die Soße mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  3. Gemüse mischen und in eine Auflaufform geben. Wer mag, kann noch Speckwürfel untermischen.
  4. Die Soße in die Auflaufform schütten und alles mit geriebenem Käse überstreuen.
  5. Den Auflauf bei 180 °C für etwa 20-30 Minuten backen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Checkbox GDPR is required

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO