Nudeln in Basilikum Pesto Sahnesoße

nudeln-pesto-sahnesoße

Habt ihr auch so Gerichte, die ihr immer macht wenn ihr wenig Zeit oder keine Lust zum Kochen habt? So Tage gibt es ja. Ich habe zwar oft auch einfach was im Tiefkühler liegen für solche Tage aber wenn das mal nicht der Fall ist, dann ist Nudeln mit Pesto etwas, dass ich immer wieder essen kann. Dabei habe ich oft das Problem, dass so ein Pestoglas meistens zu groß ist für nur eine Portion, gibt’s dann oft sehr lange Pesto. Das ist aber auf Dauer langweilig. Aber man kann aus dem Pesto auch sehr schnell und einfach eine leckere Sahnesoße machen.

Für das Rezept könnt ihr sowohl fertiges Pesto nutzen als auch selbstgemachtes. Pesto selber machen ist super einfach und es schmeckt viel besser als gekauftes. Man kann selbstgemachtes Pesto auch ganz gut ne weile im Kühlschrank aufbewahren. Dann sollte man nur dafür sorgen, dass ganz oben immer eine Schicht Öl ist. Ich bevorzuge beim Pesto Basilikum, man kann es aber auch mit anderen Kräutern wie zum Beispiel Bärlauch machen. Oder ein Mix aus verschiedenen Kräutern. Das mache ich häufig wenn ich im Herbst mein Kräuterbeet auf dem Balkon auflöse. Hauptsache es schmeckt.

Das Rezept eignet sich übrigens auch ganz hervorragend für die Lagerküche. Das Pesto kann man gut zu Hause vorbereiten. In Kombi mit H-Sahne, H-Milch und Schmelzkäse statt Frischkäse müssen die Zutaten nicht unbedingt kühl gelagert werden.

Nudeln in Basilikum Pesto Sahnesoße

Zutaten Pesto:
Basilkum (ich hab meinen gut gewachsene Topfpflanze dafür geplüdert)
Mandeln
Öl
Salz
Parmesankäse gerieben

Zutaten Soße:
Basilikum Pesto
200g Sahne
250ml Milch
3 EL Kräuterfrischkäse
Pfeffer
Salz
Nudeln

Zubereitung
Für das Pesto Basilikum und Öl zusammen in kurzen Stößen pürieren Salz, Parmesan und Mandeln hinzugeben und noch einige Male kurz pürieren, bis das Pesto die passende Konsistenz hat. Vorsichtig mit dem Salz, da der Parmesan auch noch mal gut würze mitbringt.
Sahne, Milch und Kräuterfrischkäse aufkochen und 3-4 TL Pesto dazugeben. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Parallel die Nudeln in Salzwasser kochen. Nach dem Kochen die Nudeln dann in die Soße schütten und gut umrühren.

Nudeln in Basilikum Pesto Sahnesoße
Course: Hauptgericht
Zutaten
Zutaten Pesto
  • Basilikum
  • Mandeln
  • Öl
  • Salz
  • geriebener Parmesankäse
Zutaten Soße
  • Basilikum Pesto
  • 200 g Sahne
  • 250 ml Milch
  • 3 EL Kräuterfrischkäse
  • Pfeffer
  • Salz
Zubereitung
  1. Basilikum und Öl zusammen in kurzen Stößen pürieren Salz, Parmesan und Mandeln hinzugeben und noch einige Male kurz pürieren, bis das Pesto die passende Konsistenz hat. Vorsichtig mit dem Salz, da der Parmesan auch noch mal gut würze mitbringt.

  2. Sahne, Milch und Kräuterfrischkäse aufkochen und 3-4 TL Pesto dazugeben. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Parallel die Nudeln in Salzwasser kochen. Nach dem Kochen die Nudeln dann indie Soße schütten und gut umrühren.

One Comment Add yours

  1. Kuri says:

    Klingt echt gut!
    Wird die Woche mal ausprobiert!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Recipe Rating