Solarfärben

Ende Mai als es absehbar war, dass es wärmer werden würde, habe ich ein Experiment gestartet, dass ich schon lange machen wollte: Solarfärben. Selbst mal Wolle einfärben mit verschiedenen Pflanzen. Das klang schon so cool, als Hanna mir vor ich glaube inzwischen 2 Jahren davon erzählt hat. Das man mit Pflanzen färben kann, wusste ich schon länger. Endlich habe ich es dann mal selbst gemacht.

Ich habe im Internet verschiedene Listen gesucht, was man alles zum Färben verwenden kann und dann erst Mal fleißig Zwiebelschalden gesammelt. Man braucht ziemlich viele Schalen zum Färben. Aber ich wollte natürlich nicht nur eine Farbe haben. Da fiel mein Blick auf den Waldmeister. Hier ist der ganze Wald voll mit Waldmeister. Rosa ist jetzt nicht unbedingt meine Farbe, aber diese Chance wollte ich dann doch nutzen. Also noch ab in den Wald mit einer großen Tüte und Pflanzen sammeln. Mit meiner wunderbar duftenden Beute ab nach Hause und los geht’s!

Wolle Färben mit Pflanzen

Material:
1 großes Glas mit Deckel
2 EL Alaun
Wasser
2 ungefärbte Wollstänge
braune Zwiebelschalen (sollen Gelb werden)
Waldmeister (soll rosa werden)

Die Wolle habe ich so 15 Min in Wasser gelegt, bevor ich sie mit den Pflanzen ins Glas geschichtet habe. Nach ordentlich Pflanzen und Wolle stopfen habe ich das Alaun in heißem Wasser aufgelöst und in das Glas geschüttet, bis es voll war. Musste noch ein bisschen extra Wasser dazu geben, weil ich nicht genug benutzt habe.

Als nächstes kam das Glas dann auf den Balkon an eine sonnige Stelle. Dort stand es dann für etwa drei Wochen. In der Zeit habe ich dann jeden Morgen kontrolliert, ob oben noch genug Wasser drauf ist. Oder auch ob sich Schimmel gebildet hat oder Ähnliches. Das kann passieren, wenn Wolle und Pflanzen nicht komplett im Wasser sind. Gerade die letzte Woche war es noch mal richtig heiß bis über 30°C da musste ich jeden Tag ordentlich nachgießen.

Nach drei Wochen habe ich das Glas abgekippt, die Pflanzenreste raus gesammelt und die Wolle noch mal für einige Zeit in Wollwaschmittel gelegt, bevor ich sie ausgespült und getrocknet habe.

Aber was soll ich sagen, es hat sich gelohnt. Ich bin echt glücklich mit dem Ergebnis. Ich wollte die Wolle auch nicht komplett gleichmäßig Färben, sondern helle/dunklere Stellen haben. Nur so richtig rosa wurde der Waldmeister nicht. Es ist eher gräulich geworden.

Fürs erste Mal bin ich aber sehr zufrieden und ich habe noch ungefärbte Wolle für einen zweiten und dritten Versuch. Ich will unbedingt auch noch rote Zwiebelschalen und Rote Beete testen!

Verlinkt bei  Magic Crafts

2 Comments Add yours

  1. hej,
    die wolle sieht prima aus, die farben gefallen mir sehr. Da bin ich mal gespannt, wie es verstrickt aussieht. Kannst du das bei Magic Crafts verlinken? Dankeschön! Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    1. Daniela says:

      Hi Ulrike,
      klar kann ich verlinken 😀

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *