Stoffhülle für meine Dietriche

So langsam geht die LARP freie Zeit zu Ende. Genau genommen war ich inzwischen auch schon auf zwei Cons. Höchste Zeit also, sich an die ganzen Kleinigkeiten zu machen, die noch für die neue LARP Saison benötigt werden. Wie zum Beispiel eine vernünftige Aufbewahrungsmöglichkeit für meine Dietriche. Damit die nicht immer durch die Tasche fliegen und ich sie im Notfall erst zusammensuchen muss.

So geht das nicht. Ein diebischer Charakter kümmert sich schließlich um seine Ausrüstung. Immerhin kann sie über Leben und Tod, na ja zumindest über Freiheit oder Gefangenschaft entscheiden. Ok ein richtiger Dieb ist mein Charakter nicht, aber man lernt ja den einen oder anderen Skill, wenn man mit den entsprechenden Leuten rumhängt. Außerdem habe ich OT sehr viel spaß am Schlösserknacken entwickelt.

Das Ganze könnte man auch als Projekt zum Stoffabbau sehen. Denn ich habe für die Hülle Reststücke verwendet, die ich als zu Schade zum Wegwerfen befunden habe. Daher ist sie auch insgesamt ein wenig schief, aber das ist egal und passt auch ganz gut. Hier sind ein paar Fotos von den Zwischenschritten. Da sieht man schon, was für ein schiefes Reststück zur Hülle umfunktioniert wurde.

In der Hülle sind jetzt alle meine Dietriche, eine Kerze für Markierungen, diverse Feilen und ein kleines Ölfläschchen. Auch wenn das leer ist, da es nicht richtig schließt und ich es ja eh nur fürs Spiel benötige.

Ab zu Creadienstag, DVD und HoT.

2 thoughts on “Stoffhülle für meine Dietriche”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Checkbox GDPR is required

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO