Leder-Flicken-Gürtel

So wo es jetzt länger was still hier war, kommt nun ein paar neue Einträge. Leider habe ich nicht von allen Schritten Fotos gemacht, da ich es beim ersten Basteltreffen einfach vergessen habe. Ich brauchte für einen neuen LARP Chara einen breiten Gürtel, der ein wenig den Rücken unterstützt. Je nach dem wie viel Gebimsel man so an sich hat tut der Rücken nach 2-3 Tagen LARP schon mal weh..

Der grobe Plan war sowas

1. Restlederstücke Scouten
Hatte schon vor Längerem einen kleinen Haufen Restlederstücke gekauft. Aus ihnen ist auch schon die Zauberstabhalterung entstanden. Hier wurden die größten Stücke rausgelegt und dann auf Gürtelbreite zugeschnitten.

2. Stücke aneinanderlegen und nieten
Mir war klar, dass ich keine geraden Linien haben wollte, also habe ich einfach die Form der Lederreste beibehalten. Das Ganze wurde dann mit einer Doppelreihe Nieten zusammengefügt.

3. Gürtelschnallen an die Riemen
Zum Verschließen des Gürtels habe ich extra noch Riemen und Gürtelschnallen gekauft. Das wollte ich dann doch nicht aus Restleder machen. Die Schnallen sind dann fix an die Riemen gekommen und selbige wurden noch mit Löchern versehen.

4. Gürtelschlaufen am Flickenstück
Als Letztes wurden die Halteschlaufen für die beiden Gürtel am Flickenstück mit nieten angebracht. Auch hier wieder bloß nichts gerade!

5. Löcher für die Nieten vorbereiten

Fertig!

Beitrag zum Creadienstag

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Checkbox GDPR is required

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO