Cooking with Dice The Acid Test

Wir haben uns vorgenommen, euch ein paar Bücher vorzustellen, aus denen wir unsere Ideen holen. Ich mache heute den Anfang mit dem Buch Cooking with Dice The Acid Test. Immer wieder heißt es „Du sollst nicht mit dem Essen spielen“ doch genau das tut man in diesem Buch, denn Kochen mit Würfeln ist Programm.

Aufgebaut ist dieses etwas andere Kochbuch fast schon wie ein Rollenspielregelwerk. Es gibt eine Geschichte, man hat Charaktere, es wird gewürfelt und der Charakter bekommt Erfahrungspunkte. Dieses Kochbuch ist definitiv nicht dafür gedacht alleine zu kochen.

Im Buch gibt es folgende Charaktere:
Saucier
Rotisseur
Entremetier
Garde Manager
Patissier
Coucher
Sommelier
Glacier

Jeder Charakter hat seine eigene kleine Geschichte und eine Spezialfähigkeit für Bonus Erfahrungspunkte. Gerade diese Spezialfähigkeiten machen das gemeinsame Kochen lustiger. Der Sommelier bekommt zum Beispiel extra Punkte, wenn er ein Lied über die Zutaten oder die einzelnen Zubereitungsschritte singt.

Ich habe mir einen der online verfügbaren Charaktere ausgewählt, wenn es einen Drachen gibt, bin ich ein Drache. Der Grillardin bekommt seine Bonuspunkte, wenn er bei der Zubereitung etwas Kreatives oder Ungewöhnliches mit Feuer macht.

Hier findet ihr die zusätzlichen Charaktere.

Die Geschichte

Mit seinem Abenteuer-Koch reist man durch die Welt auf der Suche nach einer Anstellung. Dabei erlebt der Charakter verschiedene Szenarien, die die Kochkünste fordern. Auf Stufe 1 Startet der Charakter als Plongeur (Tellerwäscher) und arbeitet sich hoch bis zum Chef de Cuisine (Chefkoch).

Hat man seine erste Anstellung gefunden, beginnt das Würfeln. Für jedes Rezept (Formel) gibt es Würfeltabellen für die Zutaten. Dabei gibt es vorgegebene Zutaten und gewürfelte Zutaten. Wenn man eine Zutat nicht mag, kann man erneut würfeln oder eine Zutat aus der Liste wählen. Das gibt aber Punktabzug bei den Erfahrungspunkten. Insgesamt enthält das Buch 11 Formeln. Wie viele unterschiedliche Rezepte man damit kreieren kann, will ich gar nicht ausrechnen.

Mein erstes Abenteuer startete mit der Formel für Quickels. Bei dem Rezept habe ich eine Zutat gewählt, eine Zutat gewürfelt und eine „wild“ Zutat genommen. Unter „wild“ fallen alle, die nicht in der Würfelliste sind. In meinem Fall war es ein anderer Essig, weil ich keinen aus der Liste da hatte und unbedingt anfangen wollte.

Zuletzt habe ich dann ein Level 3 Rezept versucht: Mascarpone Rollups.

Zutaten:
1 Becher Creme Double
1,5 TL Zitronensaft
½ Cup Sellerie
gewürfelt: löslicher Mocca 1 Tütchen
gewürfelt: Rosinen 1 Cup
gewürfelt: Mandeln 1 Cup
gewürfelt: Hähnchenbrust Aufschnitt

Leider habe ich keine Creme Double bekommen, obwohl ich in mehreren Läden war. Daraus wird zusammen mit dem Zitronensaft eigentlich der Mascarpone selbst hergestellt. Da ich wie gesagt keine gefunden habe, habe ich einfach eine Packung Mascarone gekauft. Das hat mich leider den Acid Teil im Rezept gekostet.

Der Mascarpone wird mit dem Moccapulver gemischt. Sellerie und Rosinen in winzige Stücke hacken und in den Mascarpone geben. Laut Rezept soll man das eigentlich auf Folie geben und rollen, bevor man es in den Kühlschrank legt. Mir war das zu viel Plastikmüll, ich habe den Mix einfach so in den Kühlschrank gestellt und im Anschluss einfach gleichmäßig auf dem Aufschnitt verteilt.

Geschmeckt hat es unserer Rollenspielrunde am Nachmittag jedenfalls ganz vorzüglich. Auch ohne selbstgemachten Mascarpone und vorher in Plastik rollen. 🙂 Denke für so ein Partybuffet würde ich das Rezept definitiv noch einmal machen.

Fazit

Das Buch macht viel Spaß und durch das Auswürfeln der Zutaten kommen immer wieder neue Ideen zusammen. Wenn man in der Gruppe die Spezialfähigkeit der Charaktere einsetzt, macht es noch mal mehr Spaß. Leider benötigen einige Formeln etwas mehr Vorbereitungszeit, sodass man das Auswürfeln nicht immer am selben Tag machen kann, wenn man plant mit mehreren zu spielen. Was mich auch etwas stört ist, dass sehr viele Sachen mit Fisch oder Meeresfrüchten sind. Das ist aber wohl eher mein persönliches Problem.

Name: Cooking with Dice The Acid Test
ISBN: 9780692852699
Sprache: Englisch
Cooking With Dice Facebook

One thought on “Cooking with Dice The Acid Test”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Checkbox GDPR is required

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO