Archives

Grießbrei mit karamellisierten Äpfeln

Grießbrei. Als Kind meine absolute Nemesis. Ich fand die Konsistenz widerlich und dieses Gekrissel im Mund war auch alles andere als lecker. Aber Geschmäcker können sich zum Glück ändern! Mittlerweile esse ich Grießbrei sehr gerne, besonders mit Marmelade oder mit karamellisierten Äpfeln. Es geht schnell, macht lange satt und schmeckt sehr lecker. Wie immer möchte ich nicht um den heißen Brei (der Wortwitz ist nicht beabsichtigt!) herumreden, sondern euch mein Rezept dazu zeigen.

Zutaten:

2 Äpfel
4 EL Zucker
2 EL Butter
125 g Weichweizengrieß
1 Liter Milch
Zucker
Vanillesalz

Zubereitung:

Wascht die Äpfel, schneidet sie dann auf und entfernt das Kerngehäuse. Schneidet die Äpfel nun in Würfel. Zerlasst in einer Pfanne die Butter und gebt die Apfelwürfel hinzu. Wendet sie ein paar Mal, bestreut sie sie dann mit dem Zucker. Lasst sie bei mittlerer Hitze in der Pfanne und rührt ab und an mal um, bis der Zucker auf den Äpfeln karamellisiert ist.
Erhitzt in einem Topf die Milch bis sie aufkocht, rührt dann etwas Zucker und eine Prise Vanillesalz hinein und streut dann den Grieß dazu. Schaltet den Herd aus und lasst den Grieß unter Rühren ausquellen.
Füllt den Brei in eine Schüssel und gebt ein paar Löffel karamellisierte Äpfel oben drauf. Fertig ist euer Grießbrei!

Grießbrei mit karamellisierten Äpfeln
Autor: Chiara
Zutaten
  • 2 Äpfel
  • 4 EL Zucker
  • 2 EL Butter
  • 125 g Weichweizengrieß
  • 1 Liter Milch
  • Zucker
  • Vanillesalz
Zubereitung
  1. Wascht die Äpfel, schneidet sie dann auf und entfernt das Kerngehäuse. Schneidet die Äpfel nun in Würfel. Zerlasst in einer Pfanne die Butter und gebt die Apfelwürfel hinzu. Wendet sie ein paar Mal, bestreut sie sie dann mit dem Zucker. Lasst sie bei mittlerer Hitze in der Pfanne und rührt ab und an mal um, bis der Zucker auf den Äpfeln karamellisiert ist.

  2. Erhitzt in einem Topf die Milch bis sie aufkocht, rührt dann etwas Zucker und Vanillesalz hinein und streut dann den Grieß dazu. Schaltet den Herd aus und lasst den Grieß unter Rühren ausquellen.

  3. Füllt den Brei in eine Schüssel und gebt ein paar Löffel karamellisierte Äpfel oben drauf. Fertig ist euer Grießbrei!