Archives

Street Food Festival Duisburg

Letztes Wochenende habe ich eine Freundin besucht. Da ich Freitag frei hatte, bin ich Freitag hin und hab dann da übernachtet. Bei knapp 160 km ist es für nen Tagesbesuch doch etwas sehr weit. Dann kam von ihr der Vorschlag, doch auf das Street Food Festival zu gehen, dass zufällig an dem Wochenende in Duisburg war. Natürlich war ich sofort dabei. Normal erfahre ich immer erst im Nachhinein, dass so was in der Nähe ist.

Was soll ich sagen, es hat sich absolut gelohnt. Das Festival war im Landschaftspark Nord und das ist ja an sich schon eine beeindruckende Location. Ich war bis dato auch noch nie da, wie gesagt, ist ja nicht um die Ecke. Die ganzen kleinen Foodtrucks waren gut verteilt und es gab genug Platz um sich mit seiner Beute hinzusetzen und zu genießen.

Da wir möglichst viel probieren wollten, sind wir in einer Gruppe von sechs Leuten losgezogen. Das war ganz angenehm, da man so einfach echt viel durchtesten konnte, ohne dass man von seinem eigenen Essen nix mehr abbekommen hat. Die Preise waren meiner Meinung nach in Ordnung. Das meiste Essen bewegte sich so zwischen 5 € und 10 €. Klar gabs auch ein paar Sachen, die teurer/günstiger waren. Ich hatte nur 20 € dabei und bin damit gut klargekommen. Ich hatte allerdings auch meine eigenen Getränke dabei. Meinen absoluten Liebling habe ich ja in Form von Pani Puri gefunden. Diese knusprigen kleinen Kugeln und dann diese herrlich frische Füllung. Mega! Was mich entwas enttäuscht hat waren die frittierten Süßigkeiten. Die waren tatsächlich eher langweilig.

Die Verkäufer an den Ständen waren alle einfach nur gut drauf und das Anstehen war nie langweilig, weil einige einfach nur Party in ihrem Wagen gemacht haben.

   

Falls ihr jetzt auch Hunger habt, die nächsten Termine sind:
25.-27.5. Bremerhaven
1.-3.6. Kassel
2.-3.6 Köln
9.-10.6 Kleve