Archives

Mehr Dörrfleisch BBQ und Dr Pepper

Ich nutze die letzten Gelegenheiten des Jahres um mich auf Cons mit Dörrfleisch zu versorgen. Da ich noch nicht so genau weiß, was es alles gibt und was alles möglich ist, habe ich erneut zwei neue Kombinationen gemacht. Vor einer ganzen Weile bin ich auf Pinterest über ein Rezept für Dörrfleisch mit Dr Pepper gestolpert. Irgendwie ist es in meinem Kopf hängen geblieben und als ich neulich beim Einkaufen eine Dose Dr Pepper im Regal sah, musste ich sie einfach kaufen um es zu probieren. Ich hatte dann nicht alle original Zutaten im Haus um das Rezept nachzukochen also habe ich teilweise etwas improvisiert. Das Ergebnis war gar nicht mal schlecht. Auch wenn ich jetzt nicht speziell sagen könnte wie es schmeckt. Probiert es einfach mal selbst aus. Es hatte auf mich aber auch irgendwie keinen WOW-Effekt. Ich hatte jetzt nichts bestimmtes erwartet oder so aber irgendwie war es trotzdem nicht so wie ich gedacht habe. Die zweite Version ist mit der Löwensenf BBQ Sauce. Ich liebe sie. Ich mach sie ständig an alles mögliche dran und habe immer ne Flasche zu Hause. Das war so das Beste was ich mal in ner Brandnooze Box hatte. Das Trockenfleisch ist ganz schön scharf geworden, ich denke das nächste Mal nehme ich etwas weniger von der Soße.

Read more… →

Trockenfleisch

Mein neuestes Spielzeug ist ein Dörrautomat.
Auf dem Drachenfest hatte Sara für unser Lager und für zum Snacken allgemein eine große Menge Dörrobst und Beef Jerky gemacht. Da es eine super leckere Ergänzung zu unserem Essen war und ich schon länger darüber nachgedacht habe, ob ich einen Dörrautomaten anschaffe, war es dann das Zünglein an der Waage. Jetzt habe ich ihn also; den Dörrautomaten. Er hat fünf Siebe, von denen ich bisher nur maximal drei benutzt habe. Ich kann noch nicht so gut abschätzen, wie viel in den Automaten reingeht.

Read more… →

Gorgonzola Braten aus dem BBQ Römertopf

Da der erste Braten im BBQ Römertopf so lecker war, wollte ich unbedingt noch mal Braten machen. Da ich noch Gorgonzola im Kühlschrank hatte, wollte ich ihn gerne verwenden. Außerdem stand der Barefoot Wein seit dem FoodBloggerCamp ungenutzt rum. Ich bin einfach kein Weintrinker. Also wenn trinke ich Met oder Kirschwein.

Dieses Mal gab es den Braten allerdings aus dem Ofen, da ich selbst leider keinen Grill habe. Ich hätte aber auch keine Möglichkeit hier zu grillen. Aber ich denke, der Braten sollte auch auf dem Grill kein Problem sein.

Read more… →