Farbverlaufskerze

Zusätzlich zur normalen Ausstattung werden benötigt:
Eine Pipette
Ein kleineres Gefäß zum Wachsschmelzen

Man bereitet die normale Menge Wachs in einer beliebigen Farbe vor und füllt ihn dann wie gewohnt in die Kerzenform.

Dann heißt es abwarten. In dem kleinen Gefäß erhitzt man ganz wenig Wachs und viel Wachsfarbkonzentrat, sodass die Farbe dort sehr sehr dunkel ist. Wenn das Wachs anfängt kalt zu werden, gibt man mit einer Pipette das Farbwachs hinzufügen und ein paar Mal mit der Pipette pumpen damit es sich verwirbelt.


Das kann man mit beliebig viel Farbwachs wiederholen bis man die gewünschte Färbung erreicht.

Fertige Kerze

2 thoughts on “Farbverlaufskerze”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Checkbox GDPR is required

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO