Archives

Zitronen Pralinen

Zitronen Pralinen

Zutaten:
25 Pralinenhohlkörper
30 g Sahne
1 Zitrone (abgeriebene Schale) oder Zitroback
8 g Butter
80 g weiße Kuvertüre
Kuvertüre zum Verschließen und überziehen

Alle Zutaten zusammen in einem Topf erhitzen bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Die Füllung danach abkühlen lassen. Die abgekühlte Füllung in die Hohlkörper füllen und die Öffnung verschließen. Wenn die Kugeln ausgekühlt sind mit Kuvertüre überziehen und dekorieren.

Schwarzwälder Kirsch Pralinen

Schwarzwälder Kirsch PRalinen

Zutaten:
20 Pralinenhohlkörper
25g Sahne
15g Kirschwasser
8g Butter
90g zartbitter Kuvertüre
Kuvertüre zum Verschließen und überziehen

Die Kuvertüre und Butter in Sahne, Kirschwasser Mischung auflösen. Die Füllung danach etwa 1 Stunde im Kühlschrank abkühlen lassen. Die abgekühlte Füllung in die Hohlkörper füllen und die Öffnung verschließen. Wenn die Kugeln ausgekühlt sind mit Kuvertüre überziehen und dekorieren.

Heiße Schokolade am Stiel

Grundlage für meine heiße Schokolade am Stiel war dieses Rezept. Da meine PamK Tauschpartnerin aber nicht so gerne Zimt mochte, habe ich selbigen durch Spekulatius Gewürze ersetzt. Meine Schokolade war nicht wirklich flüssig, als ich sie in die Förmchen gefüllt habe. Ich weiß nicht woran es lag vielleicht am zusätzlichen Kakao oder den Gewürzen? Jedenfalls haben sich dadurch kleine Bläschen beim Aushärten gebildet. Geschmacklich macht es sicher keinen Unterschied aber optisch war das etwas schade.

Löffel Kakao