Archives

Muschellichterkette

Als ich vor knapp einem Jahr in eine Wohnung mit 2 Balkonen gezogen bin, wollte ich diese auch hübsch herrichten. Naja, zumindest den, der Richtung Straße zeigt und vor dem die Leute immer vorbeilatschen. Ich hatte schon immer die Idee gehabt, meinen Balkon in einen kleinen Strand zu verwandeln, also habe ich diese nun umsetzt. Neben den schon vorhanden Teakbrettern als Boden bekam das Geländer eine Bambusverkleidung und ich stellte eine Liege und eine umgedrehte Weinkiste als Beistelltisch auf. Als Dekoration gesellte sich ein kleines Regal mit Muscheln, Sand und Kerzen hinzu die Muschellichterkette.
Natürlich kann man so eine auch in jedem Dekogeschäft seines Vertrauens kaufen, aber ich wollte sie selber basteln, da mir die aus den Geschäften entweder zu kostspielig oder schlichtweg zu kurz sind.

Was ich dafür benutzt habe:

– Muscheln (egal, welche Form und Farbe)
– LED-Lichterkette mit 40 Einheiten
– Heißklebepistole
– Zahnstocher

Zuerst habe ich geschaut, dass ich Muscheln finde, die groß genug sind, dass die LED-Lämpchen nicht mehr zu sehen sind. Jahrlanges Muschelsammeln an diversen Stränden haben da zwar schon etwas geholfen, aber ich musste dennoch zum Dekoladen meines Vertrauens und mir eine Tüte voller Muscheln und Strandgut kaufen. War auch gut, denn in dieser Tüte waren auch die Netzkugeln, die ich benutzt habe.

Von den flachen Muscheln habe ich jeweils zwei genommen und sie mit Heißkleber an die LEDs geklebt, damit man nicht so fummeln muss, bis die Kette richtig liegt/hängt, um die LEDs zu verdecken.
Man benötigt ein kleines Bisschen Fingerspitzengefühl und reichlich Kleber, um die Muscheln anzukleben und sich nicht die Finger zu verbrennen.
Bitte passt da gut auf, denn die Muscheln werden doch recht heiß.
Lasst auch jede Einheit gut trocken, bevor ihr euch an die nächste wendet. Ich musste mehrmals die LEDs nachkleben, weil ich etwas ungeduldig war und deswegen die Muscheln wieder abgefallen sind.
Besonders bei den flachen Muscheln war es etwas kniffelig, weil alle Stellen, an die man drücken wollte, damit es klebt heiß waren. Hier habe ich mir ein paar Zahnstocher zur Hilfe genommen, um alles an eine Stelle zu kleben.

Wenn alles ausgekühlt ist, müsst ihr nur noch die Batterien einlegen und die Lichterkette an einen Ort hängen, wo man sie auch sieht. Egal, ob sie angeschaltet ist, oder nicht.
Eigentlich recht simpel und das Ergebnis kann sich echt sehen lassen!

Natürlich habe ich diese Lichterkette mit aufs Drachenfest genommen. Im Blauen Lager kam sie abends sehr gut als ergänzende Tischbeleuchtung und tagsüber war sie hübsche Tischdekoration.

Wiedererkennung für meinen LARP Charakter

Beim LARP habe ich mit meiner Händlerin oft das Problem, dass Leute mich IT nicht finden können, wenn ich nicht gerade bei meinem Laden sitze. Aber wer will schon den ganzen Tag an einer Stelle sitzen, wenn es so viel zu erleben gibt? Also musste ich mir etwas einfallen lassen, damit man mich besser als Kerzenhändlerin identifiziert. Mein erster Gedanke war, dass ich meinem Charakter eine Kerze am Hut befestige.

Leider war das nicht genug. Also wollte ich ein Logo für ihr Kerzenunternehmen, dass ich dann an meiner Kleidung anbringen kann. Ich habe lange überlegt, wie das Logo aussehen sollte. Ich wollte gerne eine Kerze im Logo haben und es sollte nicht zu überladen werden. Nachdem ich eine ungefähre Skizze angefertigt habe, hat mir die liebe Ephourita bei der Umsetzung geholfen.

Für die letzten beiden Cons hatte ich es nicht geschafft das Logo auf meiner Kleidung zu befestigen, aber immerhin konnte ich schon meine Kerzenkiste damit dekorieren und ein paar Flyer zu drucken.

Heute zeige ich euch einfach nur einige WIP Bilder von der Transportkiste meiner LARP Händlerin.

Außerdem bekommt das kleine Kerzenset, dass ich als Beispiel bei Verhandlungen über Großhandelsaufträge dabei habe auch noch ein Logo. Aktuell sieht es noch so aus:

Harry Potter Dekoration

Noch eine weiterer Beitrag der zur Harry Potter Party eingereicht wurde. Da ich auf nem LARP war ist der Beitrag jetzt erst online. Er ist von der lieben Gamilla.

________________________________________

Hallo ihr lieben da draußen!
Ich danke Daniela herzlich dafür, das ich ihr einen kleinen aber feinen Blog Eintrag als Gast schreiben darf und das auch noch über das beste Thema der Welt: Harry Potter.
Anlässlich diesen Themas, habe ich mich für eine Dekoration für ein Harry Potter Ambiente entschieden, welche wie in meinem Falle, für ein LARP sehr gut geeignet ist.

Auf unseren LARP, im Hause Slytherin, haben wir sehr viele Tränke Zutaten, welche auf einem Tisch hübsch drapiert werden. Da wir das alles aber nur auf einer Ebene bisher hatten, dachte ich mir: Bastle ich doch eine kleine Treppe dafür!

Und genau das habe ich auch getan. Und damit es stabil, aber nicht zu schwer und wuchtig wird, entschied ich mich für feste Pappe, welche etwas mehr druck aushält. Daraus habe ich eine recht einfache Form geschnitten, und dann einfach alles an den Kanten zusammen geklebt.

Wahre Bastel Experten würden mich dafür steinigen, doch klappte es wirklich sehr gut und ich kann mit stolz sagen: Es hielt den Regen, das Event und den Transport aus und sieht noch genauso aus wie vorher!

Ich habe für die Obere Fläche 13 x 21 cm Fläche genutzt und 5 weitere Stücke in 8 x 21 cm ausgeschnitten. Das zusammen gelegt, zu einer Treppe, ergab das Grundgerüst, welches ich nur noch mit stabilen Seiten, in den gleichen maßen verbinden musste. Letztendlich habe ich in der Mitte jeweils eine Küchenrolle (oder für kleinere Teile Klopapierrollen) hinein geklebt, sodass ich auch schwerere Gläser oder Gegenstände darauf positionieren kann.

Der eigentlich interessante Effekt ist allerdings im oberen Bereich versteckt: Es kann auch leuchten!

Ich hatte von einer alten Kerze noch einen Untersetzer, welcher die Kerze in verschiedenen Farben leuchten lassen kann. Diesen habe ich ganz einfach darunter gelegt, ein loch ausgeschnitten und ihn so befestigt mit einer Lasche, das ich ihn jederzeit rein und raus ziehen kann, sowie an und aus machen.

Etwas Farbe darauf, ideal dickflüssiger Farbe welche wirklich gut deckt, diese bevor sie ganz trocken war etwas aufgeraut mit einem Stück Papier das ich zerknüllt darauf herum gedrückt habe, Plastik Grünzeug drauf geklebt und den Rand mit Washitape verschönert, schon war alles fertig.

Also eine sehr einfache Sache 🙂

Ich hoffe ihr konntet etwas damit anfangen!

Lg

Gamilia

Teeschachteltruhen

Passend zum Blog Event, an dem ihr auch noch teilnehmen könnt, habe ich mich auch einmal drangesetzt, etwas zu basteln. Aus alten Teebeutelschachteln habe ich kleine Truhen gemacht, die man als Geschenkverpackung benutzen oder Dinge auf Con drin verstecken kann, die nicht gerade ins Setting passen.
Legt man noch eine Serviette rein, kann man sie auch nutzen, um Süßigkeiten anzubieten. Sie sehen dann schöner aus, als die Plastiktüten oder Ähnliches. Auf einer Harry Potter Party passen sie auf jeden Fall gut ins Bild!

Was ihr dafür braucht:

– Teeschachteln, die einen intakten Deckel haben
– Pinsel in verschiedenen Größen
– weiße Abtönfarbe
– Farben, in denen ihr die Truhe anmalen wollt
– einen Bleistift zum Anzeichnen von Verzierungen
– eine Vorlage (ich habe eine meiner kleinen Holztruhen genommen)

Zuerst bemalt ihr die Schachteln mit weißer Abtönfarbe. Ich musste drei Mal drüber pinseln, bis ich eine deckende Fläche hatte. Nach jeder Schicht warten, bis sie vollständig getrocknet ist. Das kann, je nach Farbe etwas dauern. Ich habe es auf dem Balkon bei Sonnenschein gemacht, da ging das recht schnell. Für alle, die nicht warten können oder wollen: Trockenföhnen geht auch!

Danach bemalt ihr die Schachtel in der Farbe, in der ihr sie haben wollt. Ich wollte sie einer Holztruhe ähnlich aussehen lassen und habe deswegen Brauntöne genommen. Auch hier kann es sein, dass ich mehrere Schichten auftragen müsst, damit die weiße Farbe nicht durchschimmert. Ihr könnt die Schachtel auch von innen anmalen, aber dann rate ich euch eine Serviette hineinzulegen, wenn ihr dort lose Süßigkeiten präsentieren möchtet. Bei eingepackten Bonbons oder Dergleichen ist das nicht so wichtig.

Wenn nun alles getrocknet ist, nehmt ihr den Bleistift zur Hand und zeichnet Verzierungen auf eure Truhe. Allerdings nicht zu fest, sonst könnte es passieren, dass die Farbe wieder abblättert.
Mit einem dünnen Pinsel malt ihr nun die vorgezeichneten Verzierungen aus und lasst auch dieser wieder trocknen. Mehr müsst ihr nicht machen. Jetzt müssen die fertigen Truhen nur noch gefüllt werden und hingestellt werden.

Mit diesem Beitrag nehmen wir am Creadienstag teil.

LARPwerker Convention 2017

Etwas aus der Reihe mal ein Blogeintrag zum LARPwerker Convention, die gestern in Dreieich stattfand. Ich hatte mir dieses Mal Zeit gelassen, da ich einfach gar nicht erst versuchen wollte unter die ersten so und so viel Leute zu kommen für die kleine Con Tüte. Aber das war dieses Jahr sehr schön gelöst. Um eine Tüte zu bekommen, musste man eine Münze in einen bestimmten Tischabschnitt befördern. Geschafft habe ich es leider nicht, aber so hatte man wenigstens auch ne Chance, wenn man nicht schon ewig früh vor der Halle stand. Am Vormittag war die Halle auch wieder gut gefüllt. Nachmittags hatte ich den Eindruck, dass es etwas nachgelassen hat. Ich hab mich von 13 bis 15 Uhr dem Tanzworkshop angeschlossen, weil ich es doch arg vermisse regelmäßig bei Saltatio zu tanzen.

LARPwerkerConvention2017 (1)

LARPwerkerConvention2017 (2)

In der Halle gab es wieder viele unterschiedliche Händler. Ich bin auch ganz begeistert, dass es inzwischen auch schon das eine oder andere Angebot für Harry Potter LARPer gibt. Ich habe natürlich inzwischen schon genug Zauberstäbe, aber es gab vor Ort tatsächlich eine kleine Auswahl an Zauberstäben.

Ich finde es jedenfalls jedes Jahr wieder schön durch die Hallen zu schlendern, die einzelnen Aussteller zu begutachten und dabei auch den einen oder anderen kleinen Schatz zu finden. Ich zeig euch einfach mal ein paar Händler, die mir ins Auge gefallen sind und wo ich auch schon Mal das eine oder andere gekauft habe.

 

Den Anfang macht Luzy’s Pirate Leather. Da habe ich einen schönen Anhänger gefunden. Ein winziges Messer in einer winzigen Scheide.

LARPwerkerConvention2017 (14)

LARPwerkerConvention2017 (15)

Niedlich oder? Aber es gibt dort auch noch eine ganze Menge andere tolle Dinge.

LARPwerkerConvention2017 (8)

LARPwerkerConvention2017 (7)

Außerdem fand ich den Stand von Gewandfantasien und irrlichtjaeger toll. Die Kleidung war super und es gab ganz viele kleine Drachen. Eigentlich wollte ich so gerne einen kleinen Drachen im Ei adoptieren, aber ich hatte nicht genug Geld dabei. Deshalb besitze ich jetzt eine Seife in Form eines Drachenauges. Das ist auch cool.

LARPwerkerConvention2017 (16)

Hier noch ein paar Eindrücke vom Stand.

LARPwerkerConvention2017 (9)

LARPwerkerConvention2017 (10)

 

 

LARPwerkerConvention2017 (11)

LARPwerkerConvention2017 (12)

LARPwerkerConvention2017 (13)

 

Auch immer wieder schön der Stand von Brenn-Stoff. Einfach weil es da immer so viel DSA Zeug gibt. Ich kann mich da gar nicht entscheiden was ich haben will. Aber es soll ja auch nicht nur dekorativ rum stehen. Hier konnte ich leider nichts mitnehmen, aber ich habe was bestellt und das werde ich dann hoffentlich irgendwann nach Ostern mal aufsammeln.

LARPwerkerConvention2017 (3)

Sogar vor Ort wird hier noch weiter gearbeitet!

LARPwerkerConvention2017 (4)

Den Abschluss bildet dann ein Händler, den ich auch schon beim DSA LARP gesehen habe: Ahle & Punze. Hier warte ich nur darauf, dass ich mal am Monatsende genug Geld für eine Auftragsarbeit habe. Ich finde die Sachen einfach nur klasse.

LARPwerkerConvention2017 (5)

 

LARPwerkerConvention2017 (6)

So das war’s dann auch schon vom Con. Das waren bei Weitem nicht alle Händler. Es gab so viele tolle Sachen, dass ich Auswahl treffen musste. LARPwerker kann ich nur jedem empfehlen, der gerne mal abseits der großen LARP Shops kaufen will.

Basteln für das Gryffindor Con

Ganz im Thema des Monats zeige ich euch heute, wie das Murtlap für das Gryffindor Con letztes Wochenende entstanden ist. Denn letztes Wochenende habe ich zusammen mit fünf weiteren tollen Menschen ein kleines LARP für das Haus Gryffindor geplant und durchgeführt. Die Schüler hat es zu der Tierforscherin Aignéis Urquart geführt, wo sie so einiges erlebt haben, dass nicht alles nur mit Tierwesen zusammenhing.

In der Nacht von Freitag auf Samstag mussten sie ein verletztes Jarvey versorgen und danach den vermutlich ebenfalls verletzten Angreifer im Wald suchen. Nach Sichtung aller Hinweise war schnell klar, dass es sich dabei um ein Murtlap handelt. Da das Murtlap definitiv verletzt war, wie man an den deutlichen Blutspuren erkennen konnte, mussten sie dann im dunklen Wald den Fußspuren zum Versteck des Murtlap folgen. Damit die Spieler wirklich etwas zu suchen haben, habe ich kleine Fußspuren auf Leder gemalt und zumindest jede zweite Fußspur mit einem roten Reflektor (Blut) beklebt, damit sie wenigstens ein bisschen reflektieren.

murtlapspuren

Nach einiger Suche konnten die Spieler das Murtlap finden. Mit viel Gutem zureden und ruhe ließ es sich dann auch einfangen und versorgen. Jetzt zeige ich euch, wie das Murtlap zum Leben erweckt wurde.

Ihr benötigt:
Styropor
Zeitung
Kleister
Pappmaché Pulver
Farbe, weiß, schwarz, rot
Wischmopp

Zuerst habe ich die grobe Form aus dem Styropor und Zeitungspapier gefertigt. Diesen habe ich im Anschluss mit sechs Schichten Zeitungspapier verstärkt und dabei die Form schon verfeinert.

murtlap1

 

murtlap2

Als Nächstes habe ich mit dem angerührten Pappmaché Pulver Details geformt. Ich liebe Pappmaché Pulver, da es sich sehr gut modellieren und im trockenen Zustand auch noch schmirgeln lässt. So bekommt man eine sehr schöne und robuste Oberfläche.

murtlap3

murtlap4

Wenn das Pappmaché Schicht getrocknet ist, bei mir hat es 24 h gedauert, geht es ans Bemalen. In Fantatic Beasts ist das Murtlap weiß/rosa, da ich jedoch nur einen grauen Wischmopp gefunden habe, ist mein Murtlap weiß/grau. Die sehen bestimmt auch nicht alle genau gleich aus. Das Murtlap ist komplett weiß grundiert und danach die Details aufgemalt. Zum Abschluss bekam das Murtlap, von mir liebevoll Murti genannt, dann seinen Wischmopp auf den Rücken. Den Mopp habe ich grob zugeschnitten und dann einfach mit Heißkleber angebracht.

murtlap5

murtlap6

murtlap7

Hier noch zwei Bilder vom Murtlap auf dem Con.

murtlap8

murtlap9

Mit diesem Beitrag nehme ich am Creadienstag teil.

Mittelländischer Honigbraten mit Wurzelgemüse

Honigfleisch_BBQRömertopf (7)

Beitrag enthält Werbung

Bei wunderschönem Sonnenschein habe ich mich mit Kiki zusammengetan um den BBQ‑Römertopf auf dem Grill zu testen. Auf der Ambiente habe ich diesen Topf ja zum Testen kostenlos von Römertopf zur Verfügung gestellt bekommen und seit dem ratterten in meinem Kopf die Möglichkeiten, was man damit so anstellen kann. Denn fürs LARP ist der Topf superpraktisch, denn bei den meisten Rezepten für den Römertopf ist es egal, ob das Essen ne halbe Stunde oder so länger drin ist oder nicht. Das ist einfach praktisch beim LARP, wo man eigentlich nie genau weiß, wann man zum Essen kommt und wenn das Essen gerade fertig ist, steht, egal wann, immer ein Gegner auf dem Plan und man lässt alles stehen und liegen, um das Lager zu verteidigen.

Zum aktuellen Zeitpunkt habe ich drei Gerichte getestet und muss sagen, ich bin ganz glücklich mit dem BBQ‑Römertopf. Er hat sich sowohl im Backofen als auch auf dem Grill bewiesen. Ich liebe meinen Römer! Nur drei Gerichte gekocht und ich liebe ihn schon. Das Einzige was ich noch bei Gelegenheit testen will ist, ob er, wie man mir am Ambiente Stand erzählte, auch tatsächlich in den glühenden Kohlen stehen kann. Auch wenn ich dann schon jetzt das Problem sehe ihn dort wieder raus zu bekommen. Denn das ist der einzige negative Punkt, der mir aufgefallen ist, der kleine runde BBQ‑Römertopf hat leider keine Griffe an den Seiten, wie seine großen Brüder. Insgesamt ist er meines Erachtens etwas rutschig beim aus dem Ofen nehmen oder vom Grill nehmen. Ich hatte beim Ofen schon den Eindruck und Kiki hat dies für den Einsatz am Grill auch noch mal bestätigt, mit den Ofenhandschuhen hat man die ganze Zeit so ein bisschen das Gefühl, dass der Topf gleich aus den Händen rutscht. Leider hat er auch am oberen Rand keine Verdickung, mit der man wenigstens das Gefühl hätte, dass der Topf nicht plötzlich einfach durchrutscht.

Wie gesagt das ist das einzige Negative, dass mir aufgefallen ist. Wenn er aus dem Tisch steht, dann hält er das Essen bei geschlossenem Deckel auch noch eine ganze Weile warm. Sehr zu unserer Freude, da er nach dem Grillen ja noch ein ausgiebiges Outdoor Fotoshooting mitgemacht hat. Als Foodblogger hat man ja öfters nur noch kaltes Essen ohne Mikrowelle. Ich hatte anfangs etwas bedenken, ob das Essen im Römertopf anbrennt. Aber nachdem wir ihn mehr oder weniger, ein Mal mussten Kiki und ich spicken gehen, drei Stunden einfach auf dem Grill in ruhe gelassen haben, war nichts angebrannt.

Beim Spülen ist der Topf sehr pflegeleicht, er könnte sogar in die Spülmaschine, wenn man den eine hat. Auch der riffelige Boden lässt sich gut sauber machen.

 

Ein Rezept für 4 Personen oder 3 LARPer

Zutaten:
etwa 1 kg Rinderfilet/Rinderbraten
4-5 große Kartoffeln
8-10 Möhren
2 große Zwiebeln
etwa 1/2 Flasche Wein
Honig
Specksalz (wer keins hat, kann auch normales nehmen)
Pfeffer
Rosmarin
Soßenbinder

Zuerst das Fleisch von allen Seiten kurz scharf anbraten.

Honigfleisch_BBQRömertopf (1)

Das Fleisch in den BBQ‑Römertopf legen und großzügig von allen Seiten mit Honig bestreichen. Da wird nix gemessen einfach drauf, bis es lecker aussieht und überall klebt!

Honigfleisch_BBQRömertopf (2)

Das geschälte und grob zerkleinerte Gemüse um den Braten herum verteilen. Den Wein in den Topf schütten, bis alles so gut wie möglich bedeckt ist.

Honigfleisch_BBQRömertopf (3)

Deckel drauf und ab in den Kugelgrill, Kugel zu.

Honigfleisch_BBQRömertopf (4)

Jetzt heißt es warten. Denn das Ganze braucht schon seine gut 2,5-3 Stunden, das tolle fürs LARP, wenns länger dauert ist es auch kein Problem. Da man allerdings nicht aufpassen muss, kann man sich nun getrost anderen Dingen widmen. Natürlich sollte man den Grill nicht komplett unbeaufsichtigt lassen, um gegen ein Heer Untote zu kämpfen. Aber das liegt dann eher am offenen Feuer als am Topf auf dem Grill. Wir wollen ja keine Zelte abbrennen. Sagen wir, der Gruppenkoch legt die Füße hoch, die Kumpanen befreien die Welt von den Untoten und wenn die erfolgreichen Krieger nach der Schlacht zurückkommen, ist das Essen fast schon fertig.

Honigfleisch_BBQRömertopf (5)

Hungrige Krieger zurück? Braten lang genug auf dem Grill? Dann geht es weiter. Den Braten aus dem Topf nehmen und die Soße andicken und mit Specksalz, Pfeffer und Rosmarin abschmecken.

Raubtierfütterung!

Honigfleisch_BBQRömertopf (6)

Ich hoffe, dass es den BBQ‑Römertopf bald noch in einer größeren Größe geben wird. Gerne auch rund, denn das passt wunderbar auf den Grill. Aber etwas mehr Fassungsvermögen, damit auch größere Gruppen den Topf verwenden können.

Drucken
Mittelländischer Honigbraten mit Wurzelgemüse
Course: Hauptgericht
Cuisine: Deutsch
Zutaten
  • ~1 kg Rinderfilet/Rinderbraten
  • 4-5 große Kartoffeln
  • 8-10 Möhren
  • 2 große Zwiebeln
  • 1/2 Flasche Wein
  • Honig
  • Specksalz (wer keins hat, kann auch normales nehmen)
  • Pfeffer
  • Rosmarin
  • Soßenbinder
Zubereitung
  1. Zuerst das Fleisch von allen Seiten kurz scharf anbraten. Das Fleisch in den BBQ‑Römertopf legen und großzügig von allen Seiten mit Honig bestreichen. Da wird nix gemessen einfach drauf, bis es lecker aussieht und überall klebt!
  2. Das geschälte und grob zerkleinerte Gemüse um den Braten herum verteilen. Den Wein in den Topf schütten, bis alles so gut wie möglich bedeckt ist. Deckel drauf und ab in den Kugelgrill, Kugel zu.
  3. Das Ganze braucht gut 2,5-3 Stunden

Zauberstabmacher: Wish and Spell

Heute möchte ich euch einen neuen kleinen Zauberstabladen vorstellen, den ich vor Kurzem gefunden habe. Als Harry Potter LARPer braucht man ja recht stabile Zauberstäbe und die meisten Basteln ihre Zauberstäbe auch selbst. Wish and Spell kann eine echte Alternative dazu sein. Seit einigen Tagen habe ich nun zwei Zauberstäbe von dort und ich liebe sie.

zauberstäbe

Aber zurück auf Anfang. Im Februar bin ich in einer meiner Facebook LARP Gruppen über einen Beitrag von Wish and Spell gestolpert und die Zauberstäbe haben mir auf Anhieb sehr gefallen. Es gab eine recht große Auswahl und doch war für mich noch nicht der perfekte Zauberstab dabei. Ich hatte allerdings auch schon recht konkrete vorstllungen. Also habe ich einfach mal angefragt, ob denn auch Wunschzauberstäbe möglich sind. Es war kein Problem. Also fix eine Skizze gemacht, was ich in etwa haben möchte und dann abwarten.

Am 5. März war es dann so weit. Ich machte mich auf um meine Zauberstäbe persönlich abzuholen. Bei dieser Gelegenheit konnte ich auch direkt mal einen Blick in die Zauberstabwerkstatt werfen. Es ist schon ein tolles Bild, wie die ganzen Zauberstäbe nebeneinander aufgereiht darauf warten, von ihrem Zauberer abgeholt zu werden.

Außerdem habe ich ein kleines Interview mit Kendra und Peter den beiden Personen hinter Wish and Spell für euch.

Wish and spell
Foto by Wish and Spell

Wie entscheidet ihr, welche Form der Zauberstab bekommt?
Kendra:
Bei mir ist es so, dass ich mir zunächst das Stück Holz, was ich in der Hand halte, genau ansehe. Fällt mir an ihm etwas ins Auge? Hat es irgendwelche außergewöhnlichen Merkmale? Diese Einzelheiten versuche ich dann besonders herauszuarbeiten.
Manchmal sagt mir ein Stock auch zu beginn, wie er am Ende aussehen möchte. Dann muss ich nur noch meine Inspiration umsetzen.

Wish and spell 3
Foto by Wish and Spell

Meine Zauberstäbe habt ihr nach meinen Vorstellungen gefertigt, und ihr habt gesagt, dass es die erste Maßanfertigung war. Werdet ihr das noch mal machen oder lieber wieder ohne Vorgaben?
Peter:
Mir ist es lieber ohne Vorgaben zu arbeiten, weil ich dann kreativer sein kann. Das Schöne an Auftragsarbeiten ist es aber dass sie zum einem Herausforderungen sind und zum anderen die Kunden auch mitbestimmen können.

Wie viele Schritte sind es zum fertigen Zauberstab?
Peter:
Es fängt an mit Schritt 1: Bock drauf haben und endet mit ca. Schritt 17: Polieren (je nach Fertigung und Schritt 1).

Wish and spell 4
Foto by Wish and Spell

Welches Holz verwendet ihr und kann man sich auch andere Hölzer wünschen?
Peter:
Wir verwenden viele weiche Hölzer, weil diese leicht zu beschnitzen sind. Darunter sind viel Linde, Fichte und Weide. Fichte mögen wir wegen der schönen Jahresringe die wir gerne raus arbeiten. Wir benutzen aber auch Esche, Buche und was wir sonst so in die Finger bekommen.

Welche Zauberstabkerne verwendet ihr?
Kendra:
Wir schätzen Ollivander und sein wissen über Zauberstäbe sehr. Deswegen verwenden wir die selben klassischen Kerne wie Ollivander auch.
Bei uns richten sich die Preise nach den Kernen.
Phönixe stehen ja immer wieder aus der Asche auf demnach sind die Federn leicht zu erhalten. Es sind unsere günstigsten Stöcke.
Zauberstäbe mit Einhornhaar sind bei uns die mittlere Preiskategorie. Das Haar sammeln wir von Sträuchern und Büschen auf an denen es hängen bleibt. Das halten wir bei diesen außergewöhnlichen Tieren für besonders artgerecht.
Da wir magische Geschöpfe schützen möchten, verwenden wir nur Drachenherzfaser von natürlich verstorbenen Drachen. Demnach ist sie sehr rar und wir müssen die Preise hierbei immer etwas anpassen.

Bleibt es bei Zauberstäben oder wollt ihr das Sortiment noch erweitern?
Kendra:
Da ich Schneiderin bin, habe ich auch den Wunsch in Richtung Gewandung zu gehen. Zauberstabhalfter wird es auf jeden Fall demnächst geben.

Ihr habt einen Onlineshop für eure Zauberstäbe, doch kann man euch auch mal Live treffen, um die Zauberstäbe anzufassen?
Der Kundenkontakt ist uns am liebsten. Geplant ist es immer mehr auf Märkten vertreten zu sein. Wir machen gerade ein Crowdfunding um unseren Stand auf der „Role Play Con“ in Köln zu finanzieren. Von dem dort eingenommenen Geld wollen wir uns einen wetterfesten Stand kaufen, um uns weiter als Zauberstabhändler etablieren zu können.

Wish and spell 2
Foto by Wish and Spell

Kurz und Knapp:

Mit welchem Hogwartshaus identifizierst du dich?
Peter: Slytherin.
Wie sieht dein Zauberstab aus?
Kendra: Buche, 12,8 Zoll, leicht biegsam, Drachenherzfaser.
Welches Buch/Welchen Film magst du am liebsten?
Peter: Die Heiligtümer des Todes

Hier findet ihr Wish and Spell: Facebook und Dawanda

zauberstäbe 1

Der Tanzball 2016

Es war ruhig die letzten Wochen. Das lag hauptsächlich daran, dass ich alle Hände voll zu tun hatte, meine neue Ballkleidung zu nähen. Ihr kennt das sicher, eigentlich hat man ja genug Kleidung aber wenn es dann um etwas Besonderes geht, wie in diesem Fall das 10-jährige des Tanzballs, dann will man was Neues haben.

Ich habe für diesen Eintrag keine Anleitung oder so, ich möchte einfach nur ein paar meiner WIP Bilder und das Ergebnis zeigen. Leider alles nur Handy Fotos. Ich war zu sehr mit nähen beschäftigt für was anderes.

img_20161111_202701

img_20161112_122331

img_20161121_105403

img-20161124-wa0007

Tja und dann war es letzten Samstag so weit. Europas größter historischer Tanzball. 800 Leute in der wunderschönen Stadthalle Wuppertal. Ich mittendrin mit meinem Kleid, dass ich noch am Morgen fertig genäht hatte. Wie das halt immer bei solchen Events ist, die plötzlich einfach da sind.

Es war für mich ein absolut gelungener Tanzball. Klar bei 800 Leuten wird selbst die Tanzfläche in der Stadthalle zu eng und es braucht sehr viel Koordinierung, bis die Kreise für alle Kreistänze stehen, aber ich denke, insgesamt hat das Tanzballteam einen guten Job gemacht. Ich habe jedenfalls fast durchgehend von 17 Uhr bis irgendwann 1:30 Uhr oder so getanzt und nur wenige Tänze ausgelassen. Das Einzige, was mich etwas traurig gemacht hat ist, dass ich den Eröffnungstanz nicht gebucht hatte. Denn der Candles in the Dark ist einer meiner Lieblingstänze und es war so schön, wie die Tänzer ihn tatsächlich mit Kerzen in der stark abgedunkelten Halle getanzt haben. Natürlich wurde nicht wirklich die gesamte Zeit getanzt. Es gab auch ein bisschen Rahmenprogramm, der Chor hat gesungen und es gab noch Artisten, die kurze Auftritte vorbereitet hatten und damit zwischen den Tanzblöcken für eine kleine Pause für alle Tänzer sorgten.

Auf jeden Fall ein sehr gelungener Abend, von dem sich inzwischen sogar meine Füße wieder erholt haben.

img-20161127-wa0004
Carla, Anne, ich und Alex vor der Stadthalle. Sogar noch vor dem Ball daher noch ganz fit.

 

Hier noch ein paar Links:

http://www.dertanzball.de

Der Tanzball bei Facebook

Fotos

WDR Beitrag nur bis zum 5.12.16

 

Slytherin Con

Die letzte Zeit gab es hier wenig bastelkram. Das lag daran, dass ich fast nur für unser Slytherin LARP Wochenende gebaut habe. Ich habe zusammen mit einer Freundin und mit Slytherin ein Grillhütte bei Koblenz gemietet und dann ein kleines Hausinternes LARP Wochendene veranstaltet. Bis auf einigen organisatorischen fuu im vorfeld lief das LARP dann auch super. Es gab auch ein wenig Plot für die Leute die spaß daran haben und für die anderen gab es einige NSCs in wichtigen Positionen im Ministerium o.ä. um verbindungen zu knüpfen wie man das unter Reinblütern halt so macht.

Der Plot drehte sich um einen magischen Schmied, der Artefakte herstellt. In unserem Fall waren es Dolche. Denn nach dem letzten HÖX und dem Wwerwolf “Zwischenfall” der uns unseren Hauslehrer gekostet hat, haben wir beschlossen, dass wir alle einheitliche Silberdolche brauchen. Dazu mussten meine lieben SCs verschiedene Aufgaben lösen.

Hier sind jetzt ein paar Bilder von meinen Vorbereitungen.

Zuerst die Feuersalamander.
Meine SCs brauchten nämlich für eine Aufgabe Feuersalamander Blut. Da man selbiges normal nicht mit sich rum trägt durfen sie dann Abends ein Feuer machen. Denn vom Feuer werden diese kleinen Tierchen angezogen, schließlich fressen sie Feuer. Sie werden beschrieben als weiß und wenn sie lange am Feuer sitzen werden sie rosa und dann rot. Da es leider keine Thermofarbe gibt, die von weiß zu rot wird (die andere Richtung ist kein Problem) habe ich sie einfach weiß und rot angemalt wie ihre schwarz-gelben Originale. Die Feuersalamander sind aus Ton, damit sie tatsächlich nah am Feuer sitzen können.

Feuersalamander 1

Feuersalamander 2

Feuersalamander 3

Für eine weitere Quest mussten meine SCs Pilzsporen sammeln. Dazu mussten sie durch einen Kriechgang in eine Höhle mit einem Irrwicht um an die Pilzsporen zu kommen. Die Pilze sind aus Pappmaché Auf der Unterseite haben sie einen löchrigen Stoff. Sie waren mit Mehl gefüllt, dass die SCs dann aus den Pilzen klopfen mussten. Einziges Manko der Pilze war ihr Stand. Sie sind ständig umgefallen weil der Boden nicht eben war.. Da muss ich mir noch mal was überlegen, sollte ich sie noch Mal benutzen.

Pilz 1

Pilz 2

 

Tja und dann noch ein Kuchen fürs Frühlingsfest.

Slytherin