Archives

Überbackene Schweinefilets

Mein Lieblingsrezept seit Jahren. Wie oft ich mir als Kind von meiner Mutter dieses Rezept gewünscht habe kann ich gar nicht aufzählen. Heute muss ich es mir selbst machen und liebe es noch immer, auch wenn es wohl nie 100% so schmeckt wie von meiner Mutter. Wohl einer der Gründe, warum ich es mir noch hin und an von meiner Mutter wünsche, wenn ich mal zu besuch bin.

Hier stelle ich euch heute eine Variante mit roten Bohnen vor. Wer das original Rezept will, lässt diese einfach weg. Aber mit den Bohnen schmeckt es auch sehr lecker. Da ich vor einiger Zeit einen Beutel mit Reis geschenkt bekommen habe, der beim Kochen Lila wird, wollte ich den endlich Mal ausprobieren. Aber normaler Reis schmeckt natürlich auch dazu 😉

Filet

Zutaten:

2 Schweine Filets à 400g
2 Becher Crème fraîche a 200g
150g Schafkäse
3 Knoblauchzehen
Öl
Pfeffer
Basilikum

Zubereitung:

Fleisch vorbereiten und in etwa 2,5 cm dicke Scheiben schneiden. Danach in heißem Öl von jeder Seite zwei Minuten anbraten. Danach in eine große Auflaufform legen und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Darüber zerbröckelten Schafkäse verteilen. Danach Crème fraîche in der Pfanne mit dem Bratensatz verrühren, die Bohnen hinzu geheb und ein Mal aufkochen lassen. Gepressten Knoblauch hinzufügen und die Soße mit Basilikum, Salz und Pfeffer abschmecken. Wer das Gefühl hat, dass es zu wenig Soße für die Auflaufform ist, kann die Soße noch mit Sahne oder Milch etwas strecken. Die Soße in die Auflaufform geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C 15-20 Minuten überbacken.