Category Archives: Kerzen

Kerzen für Murmelbach

Das letzte September Wochenende bis einschließlich den 3. Oktober war ich mal wieder auf einem LARP. Dieses Mal war es “Murmelbach – Fest der eingebrachten Früchte” Das Con spielte in einem kleinen Dorf im Kosch. Dort gab es insgesamt sechs Familien, die alle eigene Familienwappen hatten. Diese habe ich auf die kleinen Kerzen gemacht. Leider hatten nur wenige Dorfbewohner Interesse an den Kerzen mit ihren Familienwappen. Es war einen Versuch Wert und ich fand sie auch ganz schick. Da ich an dem Wochenende eh nicht ganz fit war, habe ich meine Waren auch nicht ganz so gut anpreisen können wie geplant.

Der IT Grund für meine Reise war eine Sonderbestellung eines Ritters, der gerne Kerzen mit seinem Wappen wollte.

Hier sind noch zwei Fotos, die ich vor dem IT von meinem “Stand” gemacht habe. Der Platz war nicht ganz optimal. Irgendwann muss ich einfach mal in ein Sonnensegel oder ein großes Zelt investieren. Lieber in ein großes Zelt. Ich habe auch eins im Blick aber die 400€ kann ich mir aktuell leider nicht leisten.

Heute wieder kreatives beim Creadienstag.

Kerzenständer aus Beton

Letztes Wochenende war sehr kreativ. Ich musste unbedingt noch neue Kerzen fürs nächste LARP gießen und ich wollte unbedingt mal was mit Beton basteln. Bei Smillas Wohngefühl eine Anleitung für Kerzenständer gefunden. Die habe ich dann gleich mal ausprobiert.

Die Ergebnisse müssen noch komplett durchtrocknen. Aber sie sehen schon ziemlich cool aus. Ich denke, ich muss mir für die Kerzeneinbuchtung noch was anders überlegen. Meine Teelichthalter waren viel zu groß. Daher hab ich sie nicht drin gelassen. Schätze man kann ja einfach ein bisschen was an Dekosteinchen rein kippen.

Ein paar WIP Fotos.

Zwei Kerzenständer mit Phex Symbol und einer mit Gänsen.

So hier sind auch noch ein paar Kerzenkissen, die ich am Wochenende gemacht hab.   

Mein Beitrag zum Creadienstag.

Wiedererkennung für meinen LARP Charakter

Beim LARP habe ich mit meiner Händlerin oft das Problem, dass Leute mich IT nicht finden können, wenn ich nicht gerade bei meinem Laden sitze. Aber wer will schon den ganzen Tag an einer Stelle sitzen, wenn es so viel zu erleben gibt? Also musste ich mir etwas einfallen lassen, damit man mich besser als Kerzenhändlerin identifiziert. Mein erster Gedanke war, dass ich meinem Charakter eine Kerze am Hut befestige.

Leider war das nicht genug. Also wollte ich ein Logo für ihr Kerzenunternehmen, dass ich dann an meiner Kleidung anbringen kann. Ich habe lange überlegt, wie das Logo aussehen sollte. Ich wollte gerne eine Kerze im Logo haben und es sollte nicht zu überladen werden. Nachdem ich eine ungefähre Skizze angefertigt habe, hat mir die liebe Ephourita bei der Umsetzung geholfen.

Für die letzten beiden Cons hatte ich es nicht geschafft das Logo auf meiner Kleidung zu befestigen, aber immerhin konnte ich schon meine Kerzenkiste damit dekorieren und ein paar Flyer zu drucken.

Heute zeige ich euch einfach nur einige WIP Bilder von der Transportkiste meiner LARP Händlerin.

Außerdem bekommt das kleine Kerzenset, dass ich als Beispiel bei Verhandlungen über Großhandelsaufträge dabei habe auch noch ein Logo. Aktuell sieht es noch so aus:

Slytherin – Kerzenständer

Heute außer der Reihe kommt ein Beitrag von Bito. Sie hatte diesen Beitrag für die Harry Potter Party eingereicht, da sie keinen eigenen Blog hat. Ich hoffe der Beitrag gefällt euch so gut wie mir. Falls ihr auch noch Teilnehmen wollt, die Teilnahme ist noch bis ende des Monats möglich.

Im Folgenden will ich beschreiben, wie ich diese ambientigen Kerzenständer für ein Harry Potter Larp gebaut habe. Wie man unschwer erkennen kann, handelt es sich um ein bisschen Kleinod (oder auch etwas größeres) für wahre Slytherins.

Was du brauchst:

Holzkerzenständer (gibt es günstig in einigen Läden wie Action, Xenos, etc.)
Silberne Farbe (Acryl oder Lack)
Schwarze Acrylfarbe
Pinsel (Borsten)
Holzkleber
Gummischlange (in jedem größeren Spielwarengeschäft zu finden)
Nägel
Glanzlack

Schritt 1

Zuerst einmal musst du bestimmen, welche Größe dein Kerzenleuchter letztendlich haben soll.
Ich selbst habe zwei Varianten versucht.
Einmal einen Tischkerzenständer und dann zwei Leuchter für den Eingangsbereich. Für ersteren habe ich einen Holzkerzenständer von 21 cm Höhe genommen.
Für letztere jeweils zwei Kerzenleuchter mit etwa 40 cm Höhe.

Schritt 2

Hast du dich für eine Größe entschieden kann es auch schon losgehen. Denk daran deine Arbeitsfläche immer gut abzudecken, wenn du mit Farbe arbeitest.
Falls auf deinem Kerzenständer Metall Platten zum Befestigen der Kerzen angebracht sind, löse sie erst einmal vom Holz. Anschließend wird dem Ständer eine Schicht Silberfarbe verpasst. Ich selbst habe einen Holzlack genutzt.
Mit Acrylfarbe wären wahrscheinlich mehrere Schichten für eine gute Deckkraft von Nöten. Lass deine Ständer nun erst einmal trocknen.

Schritt 3

In der Zwischenzeit widmen wir uns den Gummischlangen.
Für meine großen Kerzenständer habe ich mich für die Schlangen von etwa 60 cm Länge aus dem Warenhaus Müller entschieden. Für den kleinen Ständer entsprechend eine etwas kürzere Schlange.
Lege sie auf einem Stück Zeitungspapier aus und bestreiche sie mit der Farbe. Achtung: Nicht jeder Lack trocknet auf Gummi! Ich selbst hatte leider eine Farbe, die nicht halten wollte. Deswegen habe ich etwas getrickst und auf dem Silberlack Glanzlack aufgetragen, der wunderbar an der Luft getrocknet ist. Mit der Rückseite der Schlange wird ebenso verfahren.

Schritt 4

Falls du dich auch für einen großen Kerzenleuchter entschieden hast, kannst du nun die einzelnen Holzständer mit etwas Holzkleber zusammenkleben.
Lasse auch diesen ordentlich durchtrocknen.

Schritt 5

Ist alles getrocknet können wir uns der nächsten Schicht Farbe zu wenden. Nehme dazu einen Borstenpinsel und tunke ihn in etwas schwarze Acrylfarbe. Sei aber vorsichtig und streiche einiges der Farbe in einem Küchenpapier oder auf Zeitung ab, so dass der Pinsel nur leicht mit Farbe bedeckt ist und abnutzungsähliche Spuren durch darüber Streichen auf dem Holz entstehen. Hast du zu viel Farbe auf dem Holz aufgetragen, tupfe es mit einem Stück Küchenrolle ab.
Nach und nach entsteht so ein wunderbares Muster von angelaufenem Silber.

Schritt 6

Überlege dir nun, wie du deine Schlange um den Ständer gewickelt haben möchtest und befestige sie nach und nach mit Nägeln am Holz. Mit einem Fingerhut lassen sich die Nägel wunderbar durch das Gummischieben und dann mit einem Hammer am Ständer befestigen.

Schritt 7

Verpasse der Schlange nun einen letzten Anstrich Farbe und noch einmal etwas Glanzlack.
Zu guter Letzt kannst du auch etwas Glanzlack auf dem Ständer an sich verteilen, um noch mehr den Eindruck eines Silberständers zu erwecken.

Viola, und schon haben wir Kerzenständer, die wir nur noch mit Kerzen ausstatten müssen. Die Metallplatten können nun mit etwas Leim wieder auf dem Ständer befestigt werden, wenn erwünscht. Ich selbst habe die Öffnung lieber gelassen, um LED-Kerzen hineinstellen zu können.

Ich hoffe, sie gefallen euch 😉

Bito

 

 

So noch ein kleiner Nachtrag von Daniela. So sahen die großen Kerzenständer dann beim LARP aus.

Foto von Gamilla

Schnelle Eierkerzen

eierkerze 1

Heute möchte ich euch zeigen, wie ihr schnell noch Eierkerzen aus Wachsresten basteln könnt. Ich habe Eier dieser Art inzwischen schon ein paar Mal auf Pinterest gesehen, da ich den Beitrag aber eigentlich schon für letztes Jahr vor Ostern geplant hatte und ihn dann einfach vergessen habe, bekommt ihr ihn halt jetzt.

Ich habe zwei Varianten gegossen. Die einen Eier habe ich einfach mit Wachs aufgefüllt und die anderen habe ich so gefüllt, dass ich die Eierschale am Ende abschälen konnte. Das Schälen hat allerdings nicht so gut geklappt, wie ich es mir erhofft habe. Es geht, ist allerdings sehr aufwendig.

eierkerze 2

Ihr braucht:

– Leere Eierschalen, die möglichst heil sind
– Wachsreste oder Wachspellets
– Kerzendocht (sehr dünn)
– einen Topf mit Wasser
– ein Glas zum Wachsschmelzen

Die Eierschalen von innen gut reinigen. Für die Variante, die geschält wird, stecht ihr ein kleines Loch in die Schale und fädelt den Docht hindurch. Das Ganze wird dann mit Knete verschlossen.

Das Wachs im Wasserbad schmelzen. Das Wachs sollte zum Gießen eine Temperatur von 80-90° C haben. Wer kein Thermometer hat, lässt das Wachs vollständig schmelzen und dann noch einige Minuten weiter im Wasser stehen lassen. In der Zeit könnt ihr auch gut die Dochte für die Kerzen vorbereiten, die in ihren Schalen bleiben. Die Dochte zwei bis drei Mal ins Wachs tauchen, dazwischen immer kurz abkühlen lassen.

Das heiße Wachs in die Eierschalen füllen. Die Dochte für die Kerzen, die in der Schale bleiben, in die Kerzen stecken, nachdem das Wachs schon etwas abgekühlt ist und sich oben eine Haut gebildet hat.   Die Kerzen nach dem Abkühlen ggf. noch ein Mal auffüllen.

Die Eierkerzen können natürlich noch weiter gepimpt werden. Für die Osterzeit passen ja auch bunte Eier sehr gut. Die Kerzeneier könnt ihr natürlich auch bunt angemalt werden.

Ich habe die Kerzen noch nicht angezündet, da sie bei mir eher einfach zur Dekoration gedacht sind. Ich denke, dass man beim Anzünden etwas besser aufpassen muss, da die Kerzen sehr schnell abbrennen und ich nicht sicher weiß, ob die Schale Feuer fangen kann.

eierkerze 3

Mit diesem Beitrag nehme ich am Creadienstag teil.

Satuaria und Sumu Kerzen

Mal wieder ein paar Fotos von meinen Bastelarbeit fürs LARP. Auch wenn das letzte Wochenende für dieses Jahr die letzte Con für meine Kerzenhändlerin Isida war. Einen guten Teil der Kerzen habe ich auch dort schon verkauft. Ein paar sind noch übrig. Dieses Mal liefen die Geschäfte nicht ganz so gut für sie. Aber es gab auch einfach so viel Plot zu jagen. Isida ist letztes Wochenende verflucht worden, hat mit einem Baum gesprochen, dessen Lieblingsantwort “Jaaaa und auch neeiin” sie nie wieder vergessen wird, hat einen Stern vom Himmel fallen sehen, einen bösen Rattenpilz betrachtet und riesen Giftspinnen interessiert beobachtet. Also alles was zu einem wahren Heldenleben dazugehört. Aber zurück zum eigentlichen Teil meines Blogeintrags.

Satuaria

dsc_5856

dsc_5863

satuaria-sterne

Sumu

dsc_5860

Dieses recht einfache Symbol hat im Vorfeld einiges an Schwierigkeiten gebracht. Denn überall ist zwar von einem Sumu Symbol die Rede, doch eine Abbildung dazu gibt es leider nicht. Letzten Endes konnten der neue Besitzer und ich jedoch ein Referenzbild finden und da ist es nun. Ob es tatsächlich das einzig wahre Symbol ist, wissen die Götter aber es ist auf jeden Fall mal ein Anfang.

DSA Götter Kerzen – Halbgötter und der Namenlose

Vor dem Silbertaler war ich richtig fleißig und habe nicht nur die 12 Götter Kerzen wieder aufgefüllt sondern auch noch ein paar der Halbgötter geschafft. Hier sind ein paar Fotos von den Kerzen. Ich hoffe, dass ich bis zum nächsten Con noch mehr Halbgötter schaffe. Satuaria würde ich auch gerne machen, da habe ich aber noch keine Idee für die Grundfarbe der Kerze. Was würdet ihr nehmen?

Aves

Aves

Ifirn

Ifirn 1

Ifirn 2

Kor

Kor

Neben den Votiv-Kerzen habe ich auch noch einige etwas größere Kerzen gegossen. Da sie zu den 12 Göttern gehören, habe ich einfach den alten Eintrag hier ergänzt.

 

Was ich nicht verkaufe aber für Freundin gemacht hab, die auch schon mal DSA LARP organisiert…

Namenlos

Namenlos

Nein die könnt ihr wirklich NICHT IT kaufen. Ich hänge am leben 😉