Birnen Kuchen mit Karamell Walnüssen

Hin und an bleiben beim LARP Lebensmittel übrig, wenn es eine Con mit Vollverpflegung war und die Orga sich etwas verkalkuliert hat oder plötzlich Leute absagen. Meistens werden die restlichen Lebensmittel dann unter allen Teilnehmern die wollen verteilt. Auf diese Weise sind einige Birnen in meinen Haushalt gelangt. Das Witzige daran ist, dass ich eigentlich gar keine Birnen esse. Was hatte ich mir dabei gedacht, als ich sie eingepackt habe? Na ja, da sie schon mal da waren und auch schon ein paar Tage rum lagen wollte ich einfach den Kuchen mit versunkenen Äpfeln noch mal machen aber mit Birnen. Da ich kurz vorher irgendwo einen Kuchen mit karamellisierten Walnüssen gesehen hatte, und schon die Idee lecker klang, habe ich einfach noch Streusel und Karamell Walnüsse über den Kuchen gestreut. Da bei dem Kuchen mit den eingesunkenen Äpfeln der Teiganteil recht hoch war, habe ich dieses Mal die Teigmenge reduziert.

Zutaten:
125 g Butter
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
200 g Mehl
3 Eier
2 TL Backpulver
2-3 Birnen

Streusel:
80 g Mehl
50 g Zucker
50 g Butter

Karamell Walnüsse:
35 g Butter
75 g Zucker
80 g Walnüsse

Zubereitung:
Die zimmerwarme Butter und den Zucker gut mischen. Die Eier nach und nach hinzugeben. Wenn die Eier-Zucker-Butter Masse gleichmäßig ist, Mehl und Backpulver unterrühren.
Den Teig in eine gefettete Form geben. Die Birnen schälen und wahlweise in Viertel oder in grobe Stücke schneiden. Ich habe anfangs immer Viertel genommen allerdings lässt sich der Kuchen leichter Schneiden und bröselt weniger, wenn die Stücke kleiner sind. Die Stücke über den Kuchenteig verteilen.

Den Kuchen bei 175 °C 30 Minuten backen.

Als Nächstes die Streusel vorbereiten, dazu einfach alle Zutaten verkneten.

Für die Karamell Walnüsse den Zucker in der Pfanne karamellisieren. Ich habe hier meine Fissler Pfanne lieben gelernt. Da bleibt das Karamell nämlich nicht dran kleben. Wenn das Karamell leicht Farbe annimmt, die Pfanne von der Herdplatte und die Butter einrühren. Wenn das Karamell gleichmäßig, ist die Walnüsse dazugeben und unterrühren. Danach direkt auf dem Kuchen verteilen. Die Streusel ebenfalls über den Kuchen streuen und für 10-15 Minuten fertig backen.

Ich brauche für das Karamell etwa 10 Minuten. Daher stelle ich mir beim Backen immer einen Timer auf 20 Minuten und starte dann einen neuen Timer für die restlichen 10 Minuten.

5 from 1 vote
Drucken
Birnen Kuchen mit Karamell Walnüssen
Course: Kuchen
Autor: Daniela
Zutaten
Teig
  • 125 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 200 g Mehl
  • 3 Eier
  • 2 TL Backpulver
  • 2-3 Birnen
Streusel
  • 80 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 80 g Butter
Karmell Walnüsse
  • 35 g Butter
  • 75 g Zucker
Zubereitung
  1. Die zimmerwarme Butter und den Zucker gut mischen. Die Eier nach und nach hinzugeben. Wenn die Eier-Zucker-Butter Masse gleichmäßig ist, Mehl und Backpulver unterrühren.

  2. Den Teig in eine gefettete Form geben. Die Birnen schälen und wahlweise in Viertel oder in grobe Stücke schneiden.Die Stücke über den Kuchenteig verteilen.

  3. Den Kuchen bei 175 °C 30 Minuten backen.

  4. Als Nächstes die Streusel vorbereiten, dazu einfach alle Zutaten verkneten.

  5. Für die Karamell Walnüsse den Zucker in der Pfanne karamellisieren. Ich habe hier meine Fissler Pfanne lieben gelernt. Da bleibt das Karamell nämlich nicht dran kleben. Wenn das Karamell leicht Farbe annimmt, die Pfanne von der Herdplatte und die Butter einrühren. Wenn das Karamell gleichmäßig, ist die Walnüsse dazugeben und unterrühren. Danach direkt auf dem Kuchen verteilen. Die Streusel ebenfalls über den Kuchen streuen und für 10-15 Minuten fertig backen.

  6. Ich brauche für das Karamell etwa 10 Minuten. Daher stelle ich mir beim Backen immer einen Timer auf 20 Minuten und starte dann einen neuen Timer für die restlichen 10 Minuten.

 

One thought on “Birnen Kuchen mit Karamell Walnüssen”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *