Tortellini Salat

Heute möchte ich euch einen super leckeren Tortellini Salat zeigen. Das Rezept für den Salat ist von meiner Patentante über meine Mutter schließlich bei mir gelandet, weil ich den Salat mal bei meinen Eltern gegessen habe. Er passt wunderbar zu Gegrilltem, kann aber auch eine eigene Mahlzeit sein. Durch die Gurke und die Tomaten ist der Salat trotz der Mayosoße sehr frisch.

Den Salat gab es auch während meines Umzugs für alle meine lieben Umzugshelfer. Man muss ja immer dafür sorgen, dass die bei Kräften bleiben damit keine Kartons oder Möbel runterfallen. Auch von denen gab es nur positives Feedback.  

Zutaten:
500 g Tortellini
3 Stangen Frühlingszwiebeln
300 g Tomaten
300 g gekochter Schinken
1 Salatgurke
1 Glas Mayonnaise
1 Becher Saure Sahne
1-1,5 EL Balsamico Essig
Salz, Pfeffer

Zubereitung
Zuerst die Tortellini kochen. Ich empfehle euch, möglichst kleine Tortellini zu nehmen. Gerade die frischen aus der Kühlung werden schnell riesig und sind dann echt groß für den Salat. Die Trockenen bleiben kleiner dann lässt er sich besser essen.

Frühlingszwiebeln, Tomaten, Schinken und Gurke in mundgerechte Stücke schneiden. Alles zusammen mit den Tortellini in eine große Schüssel geben. Mayonnaise und Saure Sahne hinzugeben. Bei der Mayonnaise einfach etwas experimentieren, wie viel ihr benötigt, damit es eine schöne Soße gibt. Das Verhältnis muss da einfach stimmen.

Den Salat mit Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken. Es ist ganz gut, wenn man den Salat etwas ziehen lässt und dann ggf. noch mal neu abschmeckt.

Drucken
Tortellini Salat
Zutaten
  • 500 g Tortellini
  • 3 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 300 g Tomaten
  • 300 g gekochter Schinken
  • 1 Salatgurke
  • 1 Glas Mayonnaise
  • 1-1,5 EL Balsamico Essig
  • Salz, Pfeffer
Zubereitung
  1. Zuerst die Tortellini kochen. Ich empfehle euch, möglichst kleine Tortellini zu nehmen. Gerade die frischen aus der Kühlung werden schnell riesig und sind dann echt groß für den Salat. Die Trockenen bleiben kleiner dann lässt er sich besser essen.

  2. Frühlingszwiebeln, Tomaten, Schinken und Gurke in mundgerechte Stücke schneiden. Alles zusammen mit den Tortellini in eine große Schüssel geben. Mayonnaise und Saure Sahne hinzugeben. Bei der Mayonnaise einfach etwas experimentieren, wie viel ihr benötigt, damit es eine schöne Soße gibt. Das Verhältnis muss da einfach stimmen.

  3. Den Salat mit Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken. Es ist ganz gut, wenn man den Salat etwas ziehen lässt und dann ggf. noch mal neu abschmeckt.

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *