Gefüllte Zucchini mit Reis

Wieder einmal ein Rezept mit Zucchini, was auch gar nicht so lange dauert.
Die gefüllten Zucchini mit Reis habe ich in der Zusammenstellung zum ersten Mal gemacht. Normalerweise nehme ich statt Reis Couscous und lasse auch die Paprika weg, allerdings hatte ich keinen Couscous mehr und noch eine Paprika, die gegessen werden wollte.
Also hab ich kurzer Hand ein bisschen am Rezept geschraubt und Tadaaaaa!
Schmeckt auch in dieser Variante.

Zutaten:

2 große Zucchini
½ Tasse Reis
½ rote Paprika
1 Hand voll Cherrytomaten
1 Zwiebel
1EL Öl
1 EL Senf
250 ml Rama Cremefine
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Den Ofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen

Zuerst die Zucchini waschen, dann halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauskratzen. In kochendes Salzwasser legen und etwa 10 Minuten kochen.

Währenddessen den Reis kochen.

Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Tomaten und Paprika waschen, die Tomaten halbieren und die Paprika ebenfalls in kleine Würfel schneiden.

Zusammen mit der Zwiebel in einer Pfanne anbraten. Senf und Sahne hinzugeben und kurz aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Nun den Reis in die Sauce kippen und umrühren.

Nachdem ihr die Zucchini aus dem Topf geholt habt, legt sie in eine Auflaufform. Füllt die Reismasse in die Hälften und bestreut sie mit Käse.

Ab in den Ofen und nach 30 Minuten sind die gefüllten Zucchini auch schon fertig!

 

Drucken
Gefüllte Zucchini mit Reis
Zutaten
  • 2 große Zucchini
  • 1/2 Tasse Reis
  • 1/2 rote Paprika
  • 1 Hand voll Cherrytomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Senf
  • 250 ml Rama Cremefine
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Den Ofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen
  2. Zuerst die Zucchini waschen, dann halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauskratzen. In kochendes Salzwasser legen und etwa 10 Minuten kochen.
  3. Währenddessen den Reis kochen.
  4. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Tomaten und Paprika waschen, die Tomaten halbieren und die Paprika ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
  5. Zusammen mit der Zwiebel in einer Pfanne anbraten. Senf und Sahne hinzugeben und kurz aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Nun den Reis in die Sauce kippen und umrühren.
  7. Nachdem ihr die Zucchini aus dem Topf geholt habt, legt sie in eine Auflaufform. Füllt die Reismasse in die Hälften und bestreut sie mit Käse.
  8. Ab in den Ofen und nach 30 Minuten sind die gefüllten Zucchini auch schon fertig!

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *