Schnelle Eierkerzen

eierkerze 1

Heute möchte ich euch zeigen, wie ihr schnell noch Eierkerzen aus Wachsresten basteln könnt. Ich habe Eier dieser Art inzwischen schon ein paar Mal auf Pinterest gesehen, da ich den Beitrag aber eigentlich schon für letztes Jahr vor Ostern geplant hatte und ihn dann einfach vergessen habe, bekommt ihr ihn halt jetzt.

Ich habe zwei Varianten gegossen. Die einen Eier habe ich einfach mit Wachs aufgefüllt und die anderen habe ich so gefüllt, dass ich die Eierschale am Ende abschälen konnte. Das Schälen hat allerdings nicht so gut geklappt, wie ich es mir erhofft habe. Es geht, ist allerdings sehr aufwendig.

eierkerze 2

Ihr braucht:

– Leere Eierschalen, die möglichst heil sind
– Wachsreste oder Wachspellets
– Kerzendocht (sehr dünn)
– einen Topf mit Wasser
– ein Glas zum Wachsschmelzen

Die Eierschalen von innen gut reinigen. Für die Variante, die geschält wird, stecht ihr ein kleines Loch in die Schale und fädelt den Docht hindurch. Das Ganze wird dann mit Knete verschlossen.

Das Wachs im Wasserbad schmelzen. Das Wachs sollte zum Gießen eine Temperatur von 80-90° C haben. Wer kein Thermometer hat, lässt das Wachs vollständig schmelzen und dann noch einige Minuten weiter im Wasser stehen lassen. In der Zeit könnt ihr auch gut die Dochte für die Kerzen vorbereiten, die in ihren Schalen bleiben. Die Dochte zwei bis drei Mal ins Wachs tauchen, dazwischen immer kurz abkühlen lassen.

Das heiße Wachs in die Eierschalen füllen. Die Dochte für die Kerzen, die in der Schale bleiben, in die Kerzen stecken, nachdem das Wachs schon etwas abgekühlt ist und sich oben eine Haut gebildet hat.   Die Kerzen nach dem Abkühlen ggf. noch ein Mal auffüllen.

Die Eierkerzen können natürlich noch weiter gepimpt werden. Für die Osterzeit passen ja auch bunte Eier sehr gut. Die Kerzeneier könnt ihr natürlich auch bunt angemalt werden.

Ich habe die Kerzen noch nicht angezündet, da sie bei mir eher einfach zur Dekoration gedacht sind. Ich denke, dass man beim Anzünden etwas besser aufpassen muss, da die Kerzen sehr schnell abbrennen und ich nicht sicher weiß, ob die Schale Feuer fangen kann.

eierkerze 3

Mit diesem Beitrag nehme ich am Creadienstag teil.

2 thoughts on “Schnelle Eierkerzen”

  1. Hey,

    ich glaube nicht das die Schale brennt. Eierschalen bestehen ja fast ausschließlich Teil aus Kalk (oder besser gesagt Calciumcarbonat), welches nicht brennbar ist. Es kann irgendwann zerfallen, aber ob diese Temperaturen erreicht werden…
    Jedenfalls: brennen werden die Schalen eher nicht, aber einfach zur Sicherheit vielleicht einen Tonteller oder so drunter stellen, wenn man sie anzündet 😀

    Aber die sehen wirklich toll aus. Bestimmt finde ich auch irgendwo noch Wachsreste…

    Gruß
    Marina

    1. Ah ok. Das klingt logisch. Meine Mutter hat inzwischen auch zwei angebrannt und die Eierschalen sind dann einfach zu Seite gefallen am Ende.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *