Bubotubler

Bubotubler

Mal wieder eine Bastelarbeit fürs Harry Potter LARP. Damit der Kräuterkundeunterricht anschaulicher wird, habe ich 12 Bubotubler gebastelt. Das ging relativ schnell und einfach.

Material:
Zeitungspapier
Kleister
Heißkleber
Dünner Draht
Farbe schwarz, grün, gelb
Sprühlack

Aus einer Zeitungsseite habe ich zuerst durch ineinander drehen den Rohling gemacht. Diesen habe ich dann mit Pappmaché beklebt, bis er richtig stabil war. Nachdem meine Alraunen direkt beim ersten Con kaputt gegangen sind, habe ich dieses Mal deutlich mehr Schichten gemacht.
Bubotubler 2
Damit sie beim Umtopfen unten nicht hässlich enden, sondern tatsächlich kleine Wurzeln haben, habe ich diese mit Draht gebildet. Dazu habe ich aus dem Draht gleichmäßige Stücke geschnitten und unten mit Heißkleber befestigt.
Bubotubler 3
Danach wird es etwas ätzend. Da gibt es bestimmt noch eine bessere Lösung. Die Eiterblasen habe ich ebenfalls mit Heißkleber gemacht man muss da echt aufpassen, dass dieser nicht einfach hässlich zu einem Blob wird. Ich hab die Bubotubler beim Auskühlen immer gedreht und geschaut, dass der Kleber weder zu platt wird noch runter tropft.

Bubotubler 4

Sobald alle Bubotubler ihre Blasen hatten, wurden sie einfach schwarz grundiert.

Bubotubler 5

Dann kommen die Eiterblasen, dazu habe ich grüne und gelbe Farbe gleichzeitig auf den Pinsel genommen und die Blasen angemalt. Bei besonders großen, habe ich ans Ende eine gelbe Spitze gesetzt.    Bubotubler 6

Zum Schluss noch Sprühlack auftragen und gut trocknen lassen.

Bubotubler 7

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *