Enttäuschende Backbox

Seit ich mir vor einiger Zeit die Brandnooz Backbox vorbestellt habe, habe ich ihrem Erscheinen entgegen gefiebert. Als dann gestern die Email kam, dass sie nun ENDLICH unterwegs ist wurde ich sehr hibbelig, ob der Postbote noch bei mir ankommt bevor ich mich mit einer Freundin zum Mittagessen treffe. Der Postbote kam rechtzeitig. Dafür war die Enttäuschung nach dem Öffnen umso größer.
Das war in der Box

Brandnooz Backbox

Im Detail:

Milka – Mini Muffins Backmischung
An sich ok. Ich benutze zwar tendenziell keine Backmischungen aber diese ist von Milka, ich mag Milka. Immerhin kann man damit einfach drauf los backen.

Nevella – Sucralose Tafelsüße
Öhm nie gehört, wüsste jetzt nicht unbedingt wie ich es einsetzen sollte um damit den Zucker beim backen zu ersetzen. Mal sehen.

Sanella
Immer wieder gerne benutzt. An sich ok im Packet aber weder neu noch innovativ. Ich nutze Sanella immer zum Backen und hab aktuell schon genug gehabt aber dann wiederum es ist Sanella ich werde sie schon brauchen, wenn jetzt das backen losgeht.

Diamant – Profi-Backmehl
Was auch immer man sich da für ein Mehl drunter vorstellen soll. Nach reichlich suchen konnte ich eine 550 entdecken. In dem Sinne absolut brauchbar, mein 550er Mehl war eh gerade alle und Mehl gehört ja zur Backbox.

Pickerd – Cake Creme
Hmm ja weiß ich noch nicht so ganz was ich davon halten soll. Werde sie sicher mal für irgendwas ausprobieren.
Pickerd – Drachen-Perlch *höhöhöhöh
Die hatte ich mir aus Gründen ja schon länger mal kaufen wollen. Aber es stand immer so ein „du hast noch so viel Dekozeugs“ im Raum. Aber jetzt kommt ja schließlich die Kekszeit und ich kann damit fleißig Dekorieren.

Kluth – Cranberries (Wurden im Paket leider vergessen)
Dabei hatte ich gerade so ein schönes Rezept aufgetan bei dem getrocknete Cranberries verwendet werden. Na ja sie sollen ja mit der nächsten Box nach kommen.

Jetzt kommen wir zu einem Teil, wo ich beim öffnen nur dachte WTF was macht dies in einer Backbox?!

Hans Freitag – Likies (Kekse)
Öhm ja ich wollte ja fleißig backen. Keine fertigen Kekse. Was soll das? Vielleicht kann man was draus machen.. Keksboden für nen Kuchen oder so. Aber dafür sinds an sich zu wenige.

Lotus – Karamellgebäck Creme Crunchy (again?)
Ob jetzt mit oder ohne den Zusatz Crunchy, was ich mit einem nach Gebäck schmeckenden Aufstrich in einer Backbox soll bleibt meiner Meinung nach zu klären.

Freixenet – Mia Moscato
Ich bin eh schon kein großartiger Sekt Fan. Was Sekt in der Backbox soll, weiß ich mal so überhaupt nicht. Vielleicht Sekt Pralinen? Kann man so was machen? Oder eine Sektcreme?

Als kleines Extra gab es noch die Laviva. Die hatte immerhin noch ein paar Weihnachtsrezepte dabei.

Fazit
Ich bin sehr unglücklich mit der Box. Hätte mir einfach erhofft, dass dort mal wirklich neue Sachen drin sind, die man sonst einfach nicht kauft/ausprobiert. Irgendwelche Gewürze, mehr Dekozeugs, keine Ahnung aber nicht irgendwelche fertigen Kekse. Ich denke dies war meine erste und letzte Backbox. )=

Wie siehts bei euch aus? Wer hatte eine Backbox? Wie fandet ihr sie?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *