Herbstdekorationen

Heute wollte ich euch zwei Dekoideen für den Herbst zeigen. Ich gieße ja meine Kerzen selbst und hab schon länger überlegt, wie ich sie mal zur Geltung bringe. Dann kam mir der Gedanke, sie mal schön dekorativ aufzustellen und nicht nur ins Regal zu verbannen. Da nun auch ich einsehen muss, dass der Herbst den Sommer verdrängt, wurden sie in meine aktuelle Herbstdekoration eingebunden.

Das Meiste für meine Herbstdekoration hatte ich noch rum liegen bzw. konnte ich schnell im Wald sammeln. Lediglich das Dekogranulat musste ich noch fix kaufen und da bin ich bei KiK fündig geworden, 1kg für 1€.

Dekoidee 1

Benötigt werden:

Ein Glasteller
etwas rotes Dekogranulat
eine Kerze
einige Eicheln
zwei Tannenzapfen
zwei Kastanien
zwei Hüllen von Bucheckern

Das Ganze schaut dann so aus:

DSC_8709

DSC_8710

Dekoidee 2

Benötigt werden:

Ein hohes Dekoglas
restliches Dekogranulat
eine Kerze
zwei Tannenzapfen
einige Eicheln
vier Hüllen von Bucheckern

Das Ganze schaut dann so aus:

Herbstdekoration 2

Herbstdekoration 2

Und die Idee geht zum Creadienstag!

2 thoughts on “Herbstdekorationen”

  1. Selbstgegossene Kerzen, super! Hast Du dafür eine spezielle Form? Die untere Kerze gefällt mir durch die “Musterung” ganz besonders gut!

    Herbstliche Grüße mit Sonnenschein,
    Sabine

    PS.: Was die Blätter betrifft, die gibts hier derzeit an jeder Ecke und die Bürgersteige sind damit reichlich gepflastert 🙂

    1. Ich nutze für die Kerzen normale Kerzenformen, die es überall zu kaufen gibt. Es lohnt sich schon die Kerzenformen zu kaufen, wenn mans öfters macht. Sonst kann man auch mit Plastikbechern oder Klorollen arbeiten.

      Ja wenn man Bäume in der Straße hat 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *