Aqua Kerze

Ok ich kann mich nicht mehr zurück halten >,<’’ Der Blog ist schon die ganze Zeit geschrieben und ich wollte ihn eigentlich erst nach dem CoM posten damit die Kerze bis zum LARP geheim bleibt.. ABER XD

Nach dem letzten ConQuest hatte ich die Idee einer Aqua Kerze. Das Grundgerüst war auch schnell gemacht aber irgendwie bin ich erst die letzten Tage mit einem „Oh demnächst ist ja schon wieder ConQuest“ an die Fertigstellung gegangen.

Aber von Anfang an.

Ich wollte, dass die Kerze irgendwie ausschaut, als wäre sie eine Welle im Meer. Sprich unten dunkelblau nach oben heller und mit weißen Anteilen für den Schaum, der sich bildet. Ich habe mit dieser Idee dann einfach mal experimentiert. Zuerst habe ich weißes Wachs mit der Pipette in die Form gespritzt für die Schaumanteile.

Danach mit der Technik, die ich hier beschrieben habe, einige Schichten blau drüber gemacht.



Zum Schluss habe ich dann den Rest Wachs reingeschüttet. Leider war das Wachs zu heiß und hat die ganze schöne Arbeit zerstört. Aber man lässt sich ja nicht unterkriegen. Die blaue Kerze wurde eingeschmolzen und Versuch Nummer zwei gestartet. Von diesem Versuch habe ich nicht so viele Fotos gemacht, da es im Prinzip genau so wie beim ersten Mal lief. Dieses Mal habe ich die hellere Schicht allerdings etwas dicker gemacht und das ganze länger kühlen lassen, bevor ich den Rest blauen Wachses in die Form füllte. Dieses Mal dann etwas kühler 😀

In der Form sah die Kerze also schon mal so aus, wie ich es mir vorgestellt habe. ABER, ja es gibt leider ein aber, die Kerze wollte einfach nicht aus der Form kommen. Das ist bei dieser Form nichts Neues. Ich weiß auch nicht genau, warum diese Form die fertige Kerze so schlecht raus lässt, selbst wenn man sie richtig gut auskühlen lässt. Auf jeden Fall musste ich sie ins Tiefkühlfach legen, um sie aus der Form zu bekommen. Das führte leider dazu, dass die nicht so gut verbundenen Wachsschichten (damit sich das Wachs gut verbindet, muss das Wachs eigentlich wärmer eingefüllt werden, damit es die erste Schicht etwas anschmilzt und sich so mit ihr besser zu verbinden.) teilweise abbröselten. Falls ich noch einmal eine solche Kerze machen will, muss ich definitiv das Verfahren noch überarbeiten.

Damit war also das Grundgerüst fertig und wartete darauf dekoriert zu werden. Ich war lange lang unschlüssig was ich auf die Kerze malen wollte… es ist auch irgendwie ein wenig kitschig geworden ^^’ ABER das war meine aller erste Idee und jaaa.. seht selbst 😀

Seite eins:




Seite zwei:





Fertig:


Bin im übrigen äußerst zufrieden mit der Kerze 😀 Nur Aquas Dreizack hätte etwas länger nach unten gehen können… aber er sollte halt etwa auf höhe von dem Bild auch aufhören *sigh* erinnert mich so allerdings an eine überdimensionierte Gabel o_O''

Zeit:
Kerzen gießen:  2x 4 Std (musste V1 ja einschmelzen)
Kerze auskühlen: 2x 24 Std
Kerze anmalen: ~8 Std

Ähnlichkeiten mit ’realen’ Personen sind natürlich absolut zufällig und so 😉

4 thoughts on “Aqua Kerze”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *