Cranberry Pralinen

Essbares | Posted by Daniela
Feb 21 2017

cranberrie pralinen 2

Zutaten:

100 ml Sojasahne
80 g Schokolade
50 g Cranberries
Hohlk├Ârper oder Schokolade f├╝r eigene Hohlk├Ârper

Die Hohlk├Ârper vorbereiten oder fertige verwenden. Sojasahne aufkochen und dann vom Herd nehmen. Die Schokolade in der Sahne aufl├Âsen. Die Cranberries mit einem Messer klein Hacken und der Schokoladensahne beif├╝gen. Die F├╝llung ausk├╝hlen lassen und dann in die Hohlk├Ârper f├╝llen und mit Schokolade verschlie├čen.

cranberrie pralinen 1

Blogevent ReCreate

Essbares | Posted by Daniela
Feb 18 2017

Dalek doctor who cake (6)

Vor 4-5 Tagen bin ich ├╝ber das Blogevent ReCreate gestolpert.

ReCreate_BloggerEvent1

Ich war sofort begeistert und wollte unbedingt mitmachen. Doch zuerst hie├č es sich die alten Blogposts noch mal ansehen und ein Rezept finden, dass man noch einmal neu auflegen will. Diese Reise in die Bloganf├Ąnge ist schon spannend. Schon alleine wie sich die Fotos ver├Ąndert, haben ist erstaunlich. Man vergleicht sich ja doch immer sehr mit den anderen Blogs, aber schaut nie so genau hin, wie man sich selbst verbessert hat. Au├čerdem musste ich feststellen, dass ich Anfanges eigentlich gar keine Rezepte gepostet habe, sondern haupts├Ąchlich die fertigen Bilder. Daher musste ich dann ein wenig suchen, bis ich ein Rezept gefunden habe. Es war das Rezept f├╝r kleine Daleks, dass ich auf der H├Âhe meines Doctor Who Fan seins gemacht habe. Ich wei├č noch, dass die Marshmallows gar nicht so toll geschmeckt haben, daher ist der Kopf jetzt einfach auch aus Teig.

Zutaten:
240 g Butter (Zimmertemperatur)
400 g Zucker
4 Eier
300 g Mehl
200 g gehackte Mandeln
2 TL Backpulver
2 TL Natron
2 EL Kakao
1/4 L Buttermilch

F├╝r die Deko:
200 g zartbitter Schokolade
Schokodrops
1 Packung Mikado St├Ąbchen zartbitter

 

Butter, Zucker und Eier r├╝hren, bis keine Kl├╝mpchen mehr im Teig sind. Mehl, Backpulver, Natron, Kakao und gehackte Mandeln mischen und dann abwechselnd mit der Buttermilch in die Eiermischung r├╝hren. Muffinblech einfetten und etwa die H├Ąlfte des Teiges einf├╝llen, die andere H├Ąlfte in eine gefettete Kastenform f├╝llen. Die Muffins bei 170 ┬░C 25 Minuten backen, den Kastenkuchen etwa 45 Minuten. Kuchen und Muffins vollst├Ąndig ausk├╝hlen lassen.

Den Kastenkuchen in dicke Scheiben Schneiden und Kreise ausstechen. Die Kreise bilden sp├Ąter den oberen Teil der Daleks. Ich kann jetzt so keine Empfehlung geben, wie dick die Scheiben sein sollen. Am Besten legt ihr die Erste einfach auf den Muffin und pr├╝ft, ob es euch gef├Ąllt.

Dalek doctor who cake (1)

Dalek doctor who cake (2)

Die Mikadost├Ąbchen in jeweils drei Teile schneiden und auf zwei jeweils einen Schokodrop kleben.

Dalek doctor who cake (5)

Die Muffins begradigen und auf den Kopf stellen. Die ausgestochenen Kreise mit Schokolade auf die Muffins kleben.

Dalek doctor who cake (3)

Danach die Daleks komplett mit Schokolade ├╝berziehen und die Schokodrops ankleben.

Dalek doctor who cake (4)

Ich bin immer noch nicht 100% mit dem Ergebnis zufrieden. Ich denke, der obere Teil k├Ânnte noch besser werden. Aber daf├╝r h├Ątte ich einen anderen Ausstecher gebraucht. Daf├╝r sind die Daleks gerade noch so fertig geworden.

F├╝rs Foto haben die kleinen Daleks noch ein bisschen Silberpulver auf die obere Linse bekommen, dass lasse ich normal weg, sah aber gut aus.

Dalek doctor who cake (10)

Dalek doctor who cake (9)

Dalek doctor who cake (8)

Nat├╝rlich haben sie sich zielsicher sofort gegen den Doctor gewendet. Den hat mir ├╝brigens meine Freundin YaoJin mal gemacht. Es ist mein Lieblingsdoctor samt Lieblingscompanion. Wen m├Âgt ihr am Liebsten?

Dalek doctor who cake (7)

Ambiente 2017

Alles andere | Posted by Daniela
Feb 16 2017

Vom 10.2 bis 14.2 fand auf dem Frankfurter Messegel├Ąnde die Ambiente statt. Ich bin recht kurzfristig an meine Karte gekommen. Erst dachte ich, dass ich keine Zeit habe, aber dann hat es doch geklappt. Es war meine erste Ambiente und ich war ├╝berrascht, wie gro├č die Messe ist. Von meinem urspr├╝nglichen Plan nur den Freitag Nachmittag und den Sonntag dort zu verbringen bin ich daher auch schnell abgewichen. Das war einfach nicht genug Zeit. Selbst mit dem zus├Ątzlichen Montag konnte ich bei Weitem nicht alle St├Ąnde besuchen und habe einige Hallen leider gar nicht gesehen.

 

Hier zeig ich euch jetzt einfach ein paar Impressionen von Dingen, die mir aufgefallen sind und von den beiden Blogger Events, die ich besucht habe. Fangen wir mal mit den Standimpressionen an.

Ambiente 2017 (1) Ambiente 2017 (3)

Als gro├čer Tee Fan hat mich diese Tee Geisha von Eigenart sehr begeistert. Es sieht ein bisschen so aus, als w├╝rde die Geisha in einem Onsen sitzen.

Ambiente 2017 (2)  Ambiente 2017 (4)

Auch bei Silikomart habe ich toll Sachen entdeckt. Ich liebe diese flexible Kuchenform. Ich denke, die werde ich mir tats├Ąchlich mal zulegen. Immer nur runde Kuchen sind langweilig, und wenn man sie zuschneidet, dann bleibt immer so viel Kuchen ├╝brig. Au├čerdem haben es mir die kleinen Schokokeksformen angetan. Ich liebe diese Art von Keksen.

Ambiente 2017 (6) Ambiente 2017 (5)

Essbare Mandalas bzw. Ausmalfiguren und Stifte mit essbarer Farbe von PME? Wie cool ist das denn? Auch wenn ich insgesamt ein gro├čer Fan von frei malen bin. Aber ich muss ja nicht die Auflagen kaufen, reicht ja, wenn ich mir die Stifte kaufe. Denn damit kann man auch ganz normal auf Fondant und so malen.

Ambiente 2017 (19) Ambiente 2017 (25)

Ambiente 2017 (20) Ambiente 2017 (21)

Ein Besuch am Stand von KAHLA. Ich muss sagen, so langsam will ich tats├Ąchlich auch mal neue Teller. Das Servis, dass ich aktuell benutze, ist noch immer das Erbe von Oma und Opa. Das ist zwar toll aber ich kann es einfach nicht mehr sehen. Au├čerdem geht der Goldrand langsam ab. Davon ab sind sie auch einfach ziehmlich langweilig auf Fotos.

Ambiente 2017 (22) Ambiente 2017 (23)

Diese niedlichen Eulen habe ich am Stand von koziol entdeckt. Als ich in deren Webshop nach diesen putzigen Eulenpieksern gesucht habe, habe ich herausgefunden, dass die gar nicht so weit entfernt einen Werksverkauf mit Museum haben. Das habe ich mir mal f├╝rs Wochenende in den Plan geschrieben.

Ambiente 2017 (24) Ambiente2017 (1)

Ambiente2017 (2) Ambiente2017 (3)

Am St├Ądter Stand habe ich haupts├Ąchlich auch nach veganer Deko gesucht. Es nervt mich, dass ich mich beim Kuchendekorieren so einschr├Ąnken muss, wenn ich etwas leckeres backen will, dass meine vegane Freundin auch essen soll. Da muss es doch mehr geben. Hier gibt es auf jeden Fall eine Paste, mit der man seine Deko selbst machen kann. Die m├Âchte ich auf jeden Fall mal austesten. Au├čerdem gab es noch neue Keksausstecher und es Set von Rollen zum Teig ausrollen, die platzsparend ineinander gesteckt werden k├Ânnen.

Ambiente 2017 (26)

Am Stand von R├Âmertopf gab es so mit mein pers├Ânliches Highlight. Einen R├Âmertopf den man ins Feuer stellen kann. Wer mich kennt wei├č ja, dass ich als LARPer sehr oft Zelte und dann ist die Versorgung meistens recht langweilig. Der R├Âmertopf k├Ânnte neue Rezepte bringen.

 

So und weiter geht es mit den Blogger Events.

Das Blogger Event am Stand von Fissler. Wir haben in Gruppen Burgerbr├Âtchen, Lachsburger und Avocado Creme zubereitet.

Ambiente 2017 (7)  Ambiente 2017 (12)

 Ambiente 2017 (10) Ambiente 2017 (9)

Ambiente 2017 (8) Ambiente 2017 (13)

Ambiente 2017 (14) Ambiente 2017 (15)

Ambiente 2017 (16)

Dann ging es auch schon weiter zum Stand von zak!
Dort gab es eine F├╝hrung ├╝ber den Stand und Smal Talk. Mir pers├Ânlich gefallen die knalligen Farben.

Ambiente 2017 (17) Ambiente 2017 (18)

Kaffeepralinen

Essbares | Posted by Daniela
Feb 14 2017

kaffeepralinen 2

Zutaten:
100g Marzipan
1 T├╝tchen Instand Kaffeepulver
wei├če Schokolade
Pistazien zur Deko

Zubereitung:
F├╝r die F├╝llung das Marzipan gut mit dem Kaffeepulver verkneten. Das dauert ein wenig und klappt am besten, wenn man das T├╝tchen nach und nach auf das Marzipan gibt. Danach das Marzipan zu einer Finger dicken Rolle formen und in etwa 1 cm breite St├╝cke schneiden. Die St├╝cke zu Kugeln rollen. Die Schokolade im Wasserbad erhitzen und die Marzipankugeln eintauchen. Zur Deko Pistazien auf der Schokolade verteilen.

kaffeepralinen

Vegane Schokoherzen mit Schoko-Holunder F├╝llung

Essbares | Posted by Daniela
Feb 09 2017

holunder pralinen

Zutaten:
Wei├če Schokolade (vegan)
Zartbitter Schokolade

F├╝llung
60 g Zartbitter Schokolade
6 EL Sojasahne
3 EL Holunderbl├╝tensirup

 

Wer keine Hohlk├Ârper verwendet, muss sich zu erstmal die Hohlk├Ârper vorbereiten. Ich wollte diese zudem h├╝bsch mit streifen. Also erst mal die eine H├Ąlfte der Schokolade erw├Ąrmt und damit die Streifen in die Form gemacht. Das Ganze ab in den K├╝hlschrank, zweite Schokolade erw├Ąrmen.

DSC_6021 copy

Dann mit dem Pinsel auf die inzwischen ausgek├╝hlten Formen verteilen. Das muss schnell gehen, da die andere Schokolade sehr schnell wieder schmilzt. Notfalls zwischendrin noch mal in den K├╝hlschrank. Am Besten pinselt ihr zwei Schichten Schokolade in eure F├Ârmchen, damit die Pralinen hinterher nicht kaputt gehen. Bei meinem ersten Versuch sind viele Pralinen beim raus nehmen kaputt gegangen. Leider habe ich davon kein Foto gemacht aber ich denke ihr bekommt das auch so hin.

Als N├Ąchstes macht ihr die F├╝llung. Dazu die Sahne zusammen mit dem Holunderbl├╝tensirup und der Schokolade in einem unter R├╝hren Topf erhitzen, bis ihr eine gleichm├Ą├čige Masse ohne Kl├╝mpchen habt. Diese sollte nun abk├╝hlen.

Nun sollten sowohl eure Hohlk├Ârper als auch eure F├╝llung fertig sein. Gebt die F├╝llung jeweils in die Hohlk├Ârper und stellt sie wieder in den K├╝hlschrank. Als N├Ąchstes erw├Ąrmt ihr wieder die Schokolade und verschlie├čt die Hohlk├Ârper. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Vegane wei├če Schokolade zu dickfl├╝ssig bleibt und sich nicht gut auf der F├╝llung verteilt. Solltet ihr, wie ich, wei├če Herzen gemacht haben, nehmt f├╝r die R├╝ckseite trotzdem Zartbitter. Es verteilt sich viel besser.

holunder pralinen 2

 

Marzipan Rum Pralinen

Essbares | Posted by Daniela
Feb 07 2017

Marzipan Rum Pralinen

Irgendwie hat es mich spontan gepackt und ich wollte noch mal Pralinen machen. K├Ânnte mit dem Valentinstag zusammenh├Ąngen. Wahrscheinlicher ist allerdings, dass ich ├╝ber ein paar letzte Hohlk├Ârper und die Pralinenf├Ârmchen gestolpert bin. Mal sehen, wen ich mit den Pralinen begl├╝cke.

Zutaten:
100 g Marzipan
15 g Puderzucker
10 ml Rum
Zartbitterschokolade
Krokant f├╝r die Deko

F├╝r die F├╝llung Marzipan, Puderzucker und Rum verkneten. Danach das Marzipan zu einer Finger dicken Rolle formen und in etwa 1 cm breite St├╝cke schneiden. Die St├╝cke zu Kugeln rollen. Die Schokolade im Wasserbad erhitzen und die Marzipankugeln eintauchen. Vor dem Ausk├╝hlen Krokant ├╝ber die Pralinen streuen.

Marzipan Rum Pralinen

 

Creativworld 2017

Alles andere | Posted by Daniela
Feb 01 2017

Heute mal ein kleiner Messebericht, weil ich ein sehr nettes Wochenende auf der Creativworld verbracht habe. Ich wollte urspr├╝nglich nur einen Tag auf die Messe, um mir mal die Neuheiten anzuschauen, da es allerdings so viel zu sehen gab, bin ich den Sonntag noch ein mal hin und eigentlich wollte ich gestern auch noch Mal. Aber da haben mir dann meine m├╝den Beine einen Strich durch die Rechnung gemacht.

 

Das Sch├Âne an einer Fachbesuchermesse ist ganz klar, dass es in den G├Ąngen nicht so voll ist wie zum Beispiel bei der Kreativ Welt Messe. Ich konnte mir in aller Ruhe alles ansehen. Leider war auch dieses Jahr wieder kaum was f├╝r Kreative mit Kerzen dabei. Zumindest habe ich nur sehr wenig entdeckt und davon eigentlich auch nichts Neues. Der Stand, der letztes Jahr so viele tolle Kerzensachen hatte (Exagon), war dieses Jahr leider nicht auf der Messe. Das war sehr schade, da ich dort letztes Mal richtig tolle Sachen entdeckt habe. Aber gut daf├╝r gab es dieses Jahr sehr viele andere tolle Sachen zu sehen.

 

Mein erster Fund war Thibra ein Thermoplast ├Ąhnlich wie Worbla allerdings etwas feiner von der Oberfl├Ąche her. Ansonsten scheint es vom Einsatz her genauso zu funktionieren. Ich habe kein kleines Probest├╝ck mitgenommen und werde hoffentlich bald mal dazu kommen, es zu testen.

 

Dann ging es ne ganze Weile durch die Hallen, bis dann irgendwann ein Workshop auf dem Plan stand, der mich interessierte. Der Workshop war von Liquitex und wir konnten zwei neue, Kadmium freie Farben ausprobieren. Ich mochte die Farben sehr. Sie waren sch├Ân kr├Ąftig und lie├čen sich gut mischen.

Creativworld2017 (6)

Creativworld2017 (7)

In der Halle habe ich dann auch noch einen Stand gefunden, an dem ich mich sehr lange und sehr fasziniert aufgehalten habe. Das war der Stand von Ebru Art. Dort waren die ganze Zeit flei├čige Vorf├╝hrer dabei mit Tinte in Wasser (?) Muster zu malen. ├ähnliche Verfahren habe ich schon in Youtube Videos gesehen. Ich finde es total faszinierend, was man da alles machen kann. Irgendwann habe ich dann gefragt, ob ich es selbst mal ausprobieren kann und dann durfte ich selbst ein Muster machen. Nicht so spektakul├Ąr wie einige der Bilder, die die Vorf├╝hrer gemacht haben aber es macht gro├čen Spa├č. Ich ├╝berlege gerade wirklich, ob ich mir so ein Set kaufe.

Creativworld2017 (11)

Creativworld2017 (12)

Creativworld2017 (18)

W├Ąhrend mein Bild am Ebru Art Stand trocknete, konnte ich noch einen Workshop besuchen. Dort konnten wir mit Sculpey Schl├╝sselanh├Ąnger machen. Alles, was wir dazu ben├Âtigten, wurde uns gestellt. Mein innerer Slytherin war ein wenig traurig, dass es nur Gold in dem Paket gab. Aber ich mag meinen Anh├Ąnger trotzdem sehr gerne. Das Sculpey lie├č sich auch gut verarbeiten. Ich hab bisher nur ein paar eher kl├Ągliche Versuche mit Fimo unternommen. Aber hier unter Anleitung ist ein sch├Âner Schl├╝sselanh├Ąnger entstanden. Vielleicht gebe ich dem Ganzen doch noch mal eine Chance. Dann war der Tag auch schon vorbei.

Creativworld2017 (15)

Creativworld2017 (17)

Creativworld2017 (16)

Der n├Ąchste Messetag ging etwas sp├Ąter los. Ich wollte endlich mal zu den Mainticors Quidditch spielen, aber die waren wieder nicht zu finden. Ich war dann doch deutlich fr├╝her als geplant auf der Messe. Daher ging es noch mal ein wenig durch die Hallen. H├Ąngen geblieben bin ich dann l├Ąnger bei etwas, das Color Burst hei├čt. Das ist ein Pulver, dass zu Farbe wird, wenn man Wasser drauf spr├╝ht. Total faszinierend. Vor allem, da man das Pulver vorher fast nicht sieht.

 

Als N├Ąchstes ging es wieder zu einem Workshop. Ich liebe es einfach Dinge auszuprobieren. Dieses Mal ging es ums Glasieren mit BOTZ Fl├╝ssiglasuren. Ich hab ja bisher nix in der Richtung gemacht. Schon alleine, weil man die Sachen danach noch brennen muss. Eigentlich ist das ganz spannend. Vor allem weil die Farbe vor dem Brennen einfach nicht zu erkennen ist. Wir haben eine kleine Schale bekommen und diese dann nach Anleitung mit der Lasur eingestrichen. Sch├Ân finde ich ja, dass man diese Lasur auch auf bereits gebrannte Teile auftragen kann und die dann einfach erneut gebrannt werden. So kann man sich Teller oder Tassen nachtr├Ąglich noch aufh├╝bschen. Vielleicht mache ich das einfach mal, denn wir durften den Rest der Farbe behalten und ich muss mir ja jetzt eh einen Brennofen suchen, in dem ich mein Sch├Ąlchen brennen kann.

Creativworld2017 (20)

Zum Tagesabschluss gab es noch einen Workshop mit Marabu zum Thema Mixed Media. Hier haben wir unterschiedliche Farben bekommen und konnten wild drauf losmalen. Na ja ganz wild vielleicht doch nicht aber schon recht frei. Es ging darum, dass man verschiedene Farben durchaus miteinander kombinieren kann. Die Leinw├Ąnde waren vorab schon mit einem Krakeliermedium bearbeitet und wir konnten dann direkt loslegen. Schwarzer Tafellack kombiniert mit gr├╝ner und roter Glasfarbe in meinem Fall. Das Ergebnis ist sehr sch├Ân geworden. Zum Schluss sollten wir unten noch den Bildtitel mit einem Wachsstift (Art Crayon) drauf schreiben. Der sollte wasserl├Âslich sein. Da es mir ├╝berhaupt nicht gefallen hat, wie der Stift geschrieben hat, wollte ich den Schriftzug wieder entfernen und hatte dann einen h├Ąsslichen grauen Fleck. Hab ich dann einfach mit der schwarzen Tafelfarbe ├╝bermalt. Die anderen Farben waren sehr cool, aber dieser komische Wachsstift ist echt nicht meins.

Creativworld2017 (36)

Creativworld2017 (24)

Creativworld2017 (37)

Gef├╝llte Zucchini

Essbares | Posted by Daniela
Jan 24 2017

Ein Resteessen. Ich hatte noch diverse Reste von unterschiedlichen Sachen, die ich die letzten Tage gekocht hatte. Die Mengenangaben stimmen eventuell nicht 100 % mit dem ├╝berein, was ich verwendet habe, da ich einfach Reste genommen habe. Aber so grob sollte es stimmen.

gefulltezucchini

Zutaten:
1 Zucchini
100g K├╝rbis
2-3 Fr├╝hlingszwiebeln
150g Hackfleisch
2 EL Hoisin So├če
K├Ąse

Zubereitung
Von der Zucchini das obere Drittel abschneiden und zur Seite legen. Die Zucchini mit einem L├Âffel vorsichtig aush├Âhlen. Sie sollte dabei nicht kaputt gehen, da sonst sp├Ąter die So├če ausl├Ąuft.
Alles was ihr aus der Zucchini ausgeh├Âhlt habt, zusammen mit dem oberen Drittel in kleine St├╝cke schneiden und zur Seite stellen. Den K├╝rbis in kleine Spalten und die Fr├╝hlingszwiebel in Ringe schneiden. In einer Pfanne das Hackfleisch kr├╝melig anbraten und dann das Gem├╝se hinzuf├╝gen und kurz mit anbraten. Dann die Hoisin So├če dazugeben und alles gut durchr├╝hren.
Die Mischung in die Zucchini Boote f├╝llen und mit K├Ąse ├╝berstreuen. Im Backofen bei 180 ┬░C etwa 20-25 Minuten backen.

Upcyceling Stuhl

Alles andere | Posted by Daniela
Jan 17 2017

DSC00509

Das Projekt hatte ich ja schon vor einer Weile angek├╝ndigt. Jetzt sind endlich alle Fotos da und ich habe die Zeit gefunden den Beitrag dazu zu verfassen. Meine Schwester hatte sich St├╝hle gekauft denen sie mit ein bisschen Bastelarbeit neuen Glanz verliehen hat.

F├╝r das Projekt braucht ihr:
Buntlack
Papierb├Âgen eurer Wahl
Paper Patch Kleber

 

Das hier ist einer der original St├╝hle.

dsc00487

Zuerst hat sie die alle Teile, die sp├Ąter nicht ├╝berklebt werden sollten schwarz angemalt. Das hat den Vorteil, dass man mit der Farbe nicht so aufpassen muss.

dsc00498

Als n├Ąchstes ging es dann ans Dekorieren. Das ausgew├Ąhlte Papier bereit legen.

dsc00494

Wie bei Serviettentechnik wird hier der Stuhl erst mit Kleber eingestrichen.

DSC00499

Als n├Ąchstes wird der Papierbogen aufgelegt und verklebt.

DSC00501

Wie gesagt genau wie bei Serviettentechnik. Der gro├če Vorteil ist, dass die Papierb├Âgen nicht so leicht einrei├čen und sich daher etwas leichter verkleben lassen.

 

DSC00504

upsyceling-stuhl1

dsc00492

dsc00490

 

Damit dann ganz viele die Bastelarbeit meiner Schwester sehen k├Ânnen, geht sie jetzt noch mit zum Creadienstag und zu Handmade on Tuesday!

S├╝├čkartoffel-K├╝rbis Lasagne

Essbares | Posted by Daniela
Jan 10 2017

suskartoffellasagne

Zutaten:

1/2 K├╝rbis
2 S├╝├čkartoffeln (mittelgro├č)
1 Zwiebel
1 Dose gehackte Tomaten
1/4L Gem├╝sebr├╝he
Lasagne Platten
1 EL Margarine
1 EL Mehl
200 ml Sojamilch
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
K├Ąse

Zuerst den K├╝rbis und die S├╝├čkartoffeln in etwa 1 cm gro├če W├╝rfel schneiden. Diese dann in Salzwasser etwas vorkochen. W├Ąhrenddessen die Zwiebel fein w├╝rfeln und in Topf mit etwas ├ľl anbraten. Die die gehackten Tomaten und die Gem├╝sebr├╝he hinzugeben und k├Âcheln lassen. In einem weiteren Topf aus Margarine, Mehl, Sojamilch und Gew├╝rzen eine Bechamelso├če machen. Die S├╝├čkartoffel- und K├╝rbisw├╝rfel abgie├čen und in den Topf mit der Tomatenso├če r├╝hren.
Nun die Lasagne schichten und abwechselnd Lasagneplatten und Gem├╝se einf├╝llen. Ganz oben dann die Bechamelso├če verteilen und das Ganze mit K├Ąse bestreuen.

Die Lasagne ist vegan, wenn ihr zum Abschluss veganen K├Ąse verwendet.