Koch mein Rezept – Waldmeistertorte nach Backmaedchen 1967

Vor einer Weile bin ich auf Instagram über Koch mein Rezept gestolpert. Nachdem ich das Ganze dort eine Weile beobachtet habe, habe ich mich mit Kiki beraten, und wir haben beschlossen, auch mal teilzunehmen. Bei Koch mein Rezept bekommt man einen Partnerblog zugelost, aus dem man dann ein Rezept nachkocht. Neben dem Nachkochen der Rezepte…

Buchvorstellung Allerley Schlemmerey – Kochen wie im Mittelalter

Allerley Schlemmerey ist eins der Kochbücher, welche ich von meiner Mutter geerbt habe. Daraus gekocht hatte ich allerdings noch nicht. Zumindest dachte ich das. Mindestens zwei Gerichte, die ich immer mal wieder zu  Hause oder auf Con zubereite, stammen aus diesem Kochbuch.

Gemüsetopf mit vegetarischen Bällchen aus dem Römertopf

Wenn man schon nicht zum LARP fahren kann, kann man wenigstens mit Rezepten für Selbstversorgercons experimentieren. Von meinen geplanten LARPs die von 2020 auf 2021 verschoben wurden, sind die meisten für Selbstversorger. Also durchaus ein Anlass, sich noch mal intensiver mit dem Thema Lagerküche Auseinader zu setzen. Zumindest wenn man ab und an gerne mal…

Gefüllte Bischofsmütze

Diese Kürbissaison habe ich mich durch ganz viele unterschiedliche Kürbisse getestet. Normalerweise esse ich nur Hokkaido Kürbis, aber dieses Mal war ich einfach mal neugierig, wie der Rest so schmeckt. Spaghetti Kürbis, Muskat, Butternut und eben Bischofsmütze wurden probiert. Insgesamt muss ich schon sagen, dass ich wohl weiter hauptsächlich bei Hokkaido bleibe, aber zumindest Butternut…

Vegane Zucchininudeln

An diesem Rezept kann ich wieder einmal mehr sehen, wie sich mein Kochverhalten in den letzten Jahren geändert hat. Früher habe ich bei Nudelgerichten zuerst die Nudeln gekocht, die Sauce separat zubereitet und danach beides auf dem Teller zusammengefügt. One Pot Paste und dergleichen mal ausgenommen. Nachdem ich euch vor zwei Wochen gezeigt habe, wie…

Kartoffelbrot mit Apfel

Ich habe lange hin und her überlegt, welchen Blogbeitrag ich als Vorlage für mein Blogevent 10 Jahre KreativDrachen nutzen will. Curry Brötchen? Gefüllte Feigen? Eigentlich wollte ich dann die Feigen machen. Ich konnte im Laden sogar noch welche ergattern. Dummerweise habe ich sie dann beim nach Hause tragen in der Einkaufstasche zermatscht. Schöne Sch*! Was…

Zwischen Kochbüchern und Küchenuntensilien

Wie schnell die Zeit doch vergeht! 10 Jahre gibt es diesen Blog schon und seit 2017 bin ich auch dabei. Dabei kommt es mir fast wie gestern vor, als Danny mir Dragondaniela gezeigt und erklärt hat, wie das alles so abläuft. Ich hab mich damals total gefreut, als sie mich gefragt hat, ob ich ihre…

Einfaches Grillgemüse aus dem Brick

Seit ich mir Anfang des Sommers endlich einen Brick gekauft habe, experimentiere ich regelmäßig mit der Füllung rum. Auch eine Art sich auf die nächste LARP Saison vorzubereiten. Nicht nur schöne Gewandung und Deko für den Lagerplatz, auch die Lagerküche will vorbereitet werden. Dieser Brick entstand, weil ich etwas Gemüse zu meinem Grillfleisch wollte. Ist…

Linkparty 10 Jahre KreativDrachen Blogevent

Hier könnt ihr eure Beiträge teilen. Es ist meine erste Linkparty ich hoffe, es ist alles richtig eingestellt. Wenn nicht, lasst es mich wissen. Ansonsten Feuer frei! Falls ihr die genauen Details zum Event noch mal sehen wollt, findet ihr alle Infos hier im Beitrag. You are invited to the Inlinkz link party! Click here…

Bloggeburtstag – 10 Jahre Ideen für Essen, LARP und Dekorationen

Heute ist in vielerlei Hinsicht ein besonderer Tag. Denn unser Blog wird heute 10 Jahre alt. Vor 10 Jahren habe ich diesen Blog alleine gestartet. Hätte man mich damals gefragt, ob ich den Blog so lange behalte, hätte ich vermutlich nicht daran geglaubt. Klar, am Anfang waren die Beiträge noch sehr unregelmäßig und ich habe…

Buchvorstellung A Game of Thrones – Das offizielle Kochbuch

A Game of Thrones – das offizielle Kochbuch habe ich mir vor einiger Zeit geholt, als ein Freund und ich zusammen Geburtstag feiern und eine Mottoparty schmeißen wollten. Zu dem Zeitpunkt waren wir beide unheimlich auf Game of Thrones gehyped und wollten umbedingt ein Buffett voller Köstlichkeiten aus Westeros aufbauen. Also habe ich mir dieses…

Frohe Weihnachten

Wir wünschen allen Lesern schöne Feiertage. Auch wenn so ein doofer Virus dieses Jahr alles anders macht. Lasst euch nicht unter kriegen, haltet Abstand und bleibt gesund. Gruß Daniela und Kiki

Nacho Salat

Heute gibt es ein Rezept, das ich gerne mal zu Mitbringbuffets mitnehme oder auch auf Con mache, wenn ich einen Salat möchte. Grade für Cons finde ich es praktisch, dass ich alle einzelnen Bestandteile gut vorbereiten kann und dann vor Ort nur noch zusammen werfen muss. Das Hackfleisch kann man auch einfach zu Hause schon…

Marmeladen Plätzchen

Diese Jahr wollte ich zu Weihnachten unbedingt noch mal was Neues ausprobieren. Natürlich habe ich im Vorfeld alles gekauft: Mehl, Eier, Margarine alles was man für ein Backwochenende im Advent braucht. Außer Zucker. Dann steht man da an einem Samstagabend und will seine Plätzchen backen und kein Zucker.

Vegane Blätterteigpasteten

Sie sind handlich und in zwei Bissen weg. Diese veganen Blätterteigpasteten eignen sich nicht nur super als Snack für die Rollenspielrunde, sondern sind auch super für ein Mitbring- oder Conbuffett.

Lagerküche: Paella aus der Gulaschkanone

Paella. Auch wieder so ein Gericht, dass so viele verschiedene Zubereitungen hat, wie es Larper gibt. Ob nun vegan, mit Fisch und Fleisch oder nur mit Meeresfrüchten, Paella darf ganz nach eigenem Gusto variiert werden. Deswegen ist es meiner Meinung nach auch ein super Gericht, dass man in der Lagrküche für seine Gruppe auf Cons…

Gastbeitrag Spekulatius-Müsli

Heute gibt es noch Mal einen Gastbeitrag. Anna hat zusammen mit mir (Daniela) die letzten Monate den Social Media Manager Kurs gemacht. Weihnachtszeit ist Spekulatius-Zeit! Wenn ihr euch fragt, was ihr sonst noch mit Spekulatius machen könnt, außer sie bei einem vorweihnachtlichen Kaffeekränzen in den heißen Kakao zu tunken, dann probiert sie mal als Müsli….

Shakshuka

Wer ein herzhaftes, warmes Frühstück haben möchte, ist mit Shakshuka bestens bedient! Eier, Tomate, Paprika, Käse, Knoblauch und Zwiebeln. Dazu noch ein paar Gewürze und etwas geröstetes Brot und einem guten Start in den Morgen kann eigentlich nichts mehr im Wege stehen.

Strickstulpen fürs LARP

Heute präsentiere ich euch stolz meine erste Strickanleitung für Stulpen. Na ja erste Anleitung ist relativ, ich hatte euch ja schon zumindest grob mal die Strickanleitung für das Phex Symbol gezeigt. Die Stulpen hatte ich für das Barschenfest LARP Anfang Oktober gestrickt, weil ich noch ein bisschen Handelsware improvisieren wollte, falls Handelsspiel möglich ist. Da…